Archiv für die Kategorie „Allgemein“

Jugendfußball

A-Jugend
SV Langenenslingen – SGM Vering./Hetting./Inn.  0:4

Ohne Auswechselspieler reisten unsere A-Junioren zum Auswärtsspiel nach Langenenslingen, was sich im Laufe des Spiels noch bemerkbar machen sollte. Von Beginn weg war unsere Mannschaft gewillt, keine Zweifel daran aufkommen zu lassen wer die drei Punkte heute mit nach Hause nimmt. Fünf Minuten waren gespielt als ein Freistoß von Lukas Litschko in Richtung unseres Kapitäns Alessandro le Fosse flog, der völlig freistehend zum 1:0 einschieben konnte. Danach dominierte unser Team das Spiel ohne wirklich zwingend zu sein. Nach 24 gespielten Minuten flog ein Eckball von Lukas in den Strafraum, Jannik Holzmann köpfte diesen Richtung Tor, wo Nick Graf stand und nur noch einnicken brauchte. Jetzt wollten wir unbedingt vor der Pause für klare Verhältnisse sorgen. Nach einer halben Stunde war es wieder ein Freistoß von Lukas, den der Torhüter nur gerade nach oben fausten konnte und den Steffen Bögle dann zum 3:0 abstaubte. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff erhöhte dann wiederum Steffen mit einem herrlichen Distanzschuss auf 4:0. Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel bekamen wir eine Zeitstrafe und mussten so fünf Minuten in Unterzahl spielen. Diese Tatsache und das wir keinen Auswechselspieler dabei hatten, machte sich nun bei unseren Spielern bemerkbar. Doch wir agierten und hielten den Ball sehr clever in unseren Reihen, sodass am Ende ein souveräner Sieg stand, der bei besserer Chancenverwertung hätte noch höher ausfallen können.

A-Jugend
Bezirkspokal
SGM Vering./Hetting./Inn. – SGM Ostrach/Weithart 2:2  6:5 n.E
Der Traum vom Pokalfinale lebt weiter. Unsere Mannschaft empfing am Tag der deutschen Einheit bei strahlendem Sonnenschein die Gäste aus Ostrach/Weithart zum Bezirkspokal- Achtelfinale. Wir kamen sehr gut ins Spiel und gingen nach fünf Minuten mit 1:0 in Führung. Ein Eckball von Alec Miller fand Nick Graf und der musste den Ball nur noch über die Linie drücken. Doch danach machten wir uns das Leben selbst schwer. Zwei Fehler in der Defensive führten zu zwei Foulelfmetern die der Gast zum Ausgleich (8.Minute) und zur Führung (29.Min) nutzen konnte. Das schockte unsere Mannschaft sehr und unser Spielfluss war komplett dahin. Erst als uns Jonas Pröbstle in der 65.Minute zurück ins Spiel köpfte waren wir wieder da.Das Spiel ging nun hin und her doch keiner der beiden Teams konnte den Siegtreffer erzielen So musste das Elfmeterschießen die Entscheidung herbeiführen. Zu diesem Anlass stellten wir unseren Kapitän Alessandro le Fosse ins Tor, der im Training schon oft bewiesen hatte wie gut er im Elfmeter halten ist. Ein Schütze der Gäste scheiterte an der Latte, ein anderer an Alessandro, sodass wir uns sogar einen Fehlschuss leisten konnten. Die anderen vier trafen souverän, sodass wir ins Viertelfinale des Bezirkspokals einzogen.Leider wurde der Sieg von einer Verletzung unseres Spielers Fabian Steinhart überschattet. Wir wünschen ihm gute Besserung und hoffen das er schnellstmöglich wieder auf die Beine kommt. Die Mannschaft hat sich bereits vor dem Elfmeterschießen vorgenommen, das Spiel für Fabi zu gewinnen. Komm gesund zurück Fabi !!!
 
B-Jugend
Bezirkspokal
SGM Federsee – SGM Hett./Inner./V.stadt  1:0 
Eine ganz schwache Leistung bot unsere Mannschaft unter der Woche in Dürmentingen. So war die Halbzeitführung der Gastgeber völlig verdient. Nach der Halbzeit wurde die Leistung nicht besser, trotzdem kam man noch zu einigen guten Chancen die leider nicht zum Ausgleich genützt wurden. So war wiedermal in der 1. Runde des Bezirkspokal Endstation.
 
SGM Hett./Inner./V.stadt – SGM Alb – Lauchert  1:2 (1:0)
Leider wurde unsere B- Jugend für ihre starke Leistung nicht belohnt und verlor das Lokalderby sehr unglücklich. In der 1. Halbzeit domminierte unser Team die Partie und ging völlig verdient, nach einem tollen Kopfballtreffer von J. Pröbstle nach Freistoss von L. Steinhart,  mit einer Führung in die Halbzeit. Nach der Halbzeit legte unsere Mannschaft einen wahres Chancenfeuerwerk ab. Erst scheiterte J. Pröbstle zwei Mal am Torhüter, Marc Aurel Wolf scheiterte an der Latte und T. Holzmann traf nur den Pfosten allein vor dem Keeper. Dann kam die 48 Min. die das Spiel auf den Kopf stellte. Innerhalb von 2 Min. nützte der Gästestürmer seinen Größenvorteil und köpfte die Gäste in  Führung. Unsere Mannschaft probierte nochmals alles hatte aber an diesem Tag das Glück nicht auf ihrer Seite.
 
C-Jugend
SGM Dettingen/Emerk. – SGM Hett./Inner./V.stadt  1:1
Im Nachholspiel am Tage der Deutschen Einheit mussten man sich mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Die ersten 25 Minuten konnte man das Spiel bestimmen und durch Max Holzmann in Führung gehen. Allerdings ab dem Gegentor noch vor der Pause ging spielerisch dann nicht mehr viel zusammen. Bis zum Spielende war es eine zerfahrene schwachen Partie.
 
D-Jugend
SGM Hett./Inner./V.stadt – SGM Ablachtal  1:6
Die D-Junioren des SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt trafen zum Auftaktspiel auf die SGM Mengen-Ablachtal. Der Gast ging in den ersten 16 Minuten mit 3:0 in Führung. Nach einem direkten Freistoß in der 21 Minute traf Nico Seehofer zum Anschlusstreffer. Schließlich schoss die SGM Ablachtal noch 3 Tore und machten den Sack zu. In der zweiten Halbzeit haben unsere Jungs ein besseres Stellungsspiel präsentiert.
 
E-Jugend
SV Langenenslingen I – SGM Vering./Hetting./Inn.I  3:1
 
SV Langenenslingen II – SGM Vering./Hetting./Inn.II 3:5
Beim zweiten Spieltag konnte gegen den SV Langenenslingen II der erste Sieg eingefahren werden.
Das Spiel startete denkbar schlecht, den gleich nach 2 Minuten lag man nach einem Weitschußtor in Rückstand. Wachgerüttelt von diesem Schock zeigte man in der Folge schöne Kombination und zog nach Toren von L. Metzger(2), S. Steinbach und L. Businger zur Halbzeit auf 4:1 davon.
Nach dem Seitenwechsel konnte der Gastgeber zwar verkürzen, im Gegenzug traf jedoch L. Flöß zum beruhigenden 5:2. Gegen Ende der Partie trafen die Langenenslinger noch zum 5:3 was den Sieg aber nicht mehr in Gefahr brachte.
 
Vorschau
Am Samstag 7.Oktober findet ein „SG Heimspieltag“ unserer Bambinis/F-Jugend in Hettingen statt. Über viele Zuschauer und Unterstützung würden sich die kleinsten Kicker sehr freuen. Für Verpflegung im Sportheim ist bestens gesorgt. 
 
A-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn.- SC Türkiyemspor Saulgau
Samstag 07.10.2017  17:00 Uhr in Veringenstadt
 
B-Jugend
SGM Ersingen Donau/Riss – SGM Hett./Inn./Vering
Sonntag 08.10.2017  11:00 Uhr in Ersingen
 
C-Jugend
SGM Ablachtal – SGM Hett./Inn./Vering. 
Samstag 07.10.2017  15:30 Uhr in Rulfingen
 
D-Jugend
SGM Hett./Inn./Vering. – SV Langenenslingen
Samstag 07.10.2017  14:15 Uhr in Veringenstadt
 
E-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn.II – FC Inzigk./Vils./Engelsw.
Freitag 06.10.2017  17:00 Uhr in Hettingen
 
SGM Vering./Hett./Inn.I – SGM AlbLauchert
Samstag 07.10.2017  13:15 Uhr in Veringenstadt
 
F-Jugend 
3.Spieltag
Samstag 07.10.2017 ab 09:30 Uhr in Hettingen
 
Bambini
3.Spieltag
Samstag 07.10.2017 ab 13:00 Uhr in Hettingen

Jugendfußball

A-Jugend
SGM Ebersbach/Blönried – SGM Vering./Hett./Inn.  0:4
Einen guten Start in die neue Runde legten unsere A-Junioren hin. Wir fuhren mit einem angeschlagenen Torhüter nach Ebersbach, doch unsere Defensivarbeit funktionierte so gut, dass Keeper Noah Stauß fast gar nichts zu tun bekam und zu Null spielen konnte. 
Bereits nach 14 Minuten gab es die Führung. Ein Super Freistoß von Alec Miller klatschte an die Unterkante der Latte, Allessandro Le Fosse reagierte am schnellsten und drückte den Abpraller über die Linie. Nur vier Minuten später brachte Nick Graf eine punktgenaue Flanke auf Allessandro die dieser zu seinem zweiten Treffer nutzten konnte. Danach nahm unsere Mannschaftetwas das Gas raus ohne allerdings in Bedrängnis zu geraten. Lediglich einmal musste uns Noah im Eins gegen Eins retten als die Hintermannschaft nach einem Foul gegen Inan Saganci, dass der Schiri übersah, einfach stehen blieb.
Nach rund einer Stunde wurde Steffen Bögle im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte er selbst zum 0:3. Zehn Minuten vor Schluss stellte Alec den Endstand von 0:4 her. Danach hatte unsere Mannschaft noch die eine oder andere Chance das Ergebnis noch höher zu gestalten, unter anderem scheiterte Alec mit einem Freistoß an die Latte, dieses Mal sprang er aber nicht zurück ins Feld. Nun gilt es die Leistungen in den nächsten schwierigen Spielen zu bestätigen.
 
B-Jugend
SGM Hetting.Inn./Vering.- SGM Altheim/Ertingen/Binzw.  5:3
Die B-Jugend startet in einem spannenden Spiel mit einem Heimsieg in die neue Bezirksligasaison. Wichtig in diesem Spiel war das unsere Mannschaft jeweils zeitnah die Gästeführung durch Timo Holzmann (2) und Lukas Steinhart ausgleichen konnte. Erst in den letzten 15 Min. konnte man die Fehler etwas abstellen. Durch die individuelle Stärke unserer Stürmer holte unser Team durch die Tore von J. Masuch und J. Pröbstle doch noch die ersten Punkte. Nächste Woche gilt es vor allem im Defensivspiel eine Schippe draufzulegen, damit man beim Topfavoriten Ehingen bestehen kann. 
 
C-Jugend
SGM Hetting.Inn./Vering.- SGM Sigdorf/Krauchenw./Gögg.  2:2
Die Voraussetzungen für das erste Rundenspiel im Vorfeld durch den Ausfall einiger Stammspieler waren alles andere als ideal. Dennoch konnte unsere Mannschaft durch viel Einsatz,Willen und Laufbereitschaft das Spiel ausgeglichen gestalten. Leider verspielte man zum Spielende noch den Sieg. Zwei Minuten vor Schlußpfiff kassierte man noch den  Ausgleichstreffer und lies zudem in der letzten Spielminute eine Großchance zum Sieg liegen. Die Trainer waren dennoch zufrieden angesichts des dezimierten Kaders haben die Jungs eine gute Leistung abgeliefert.
Tore: Simon Steinhart (2)
 
E-Jugend
TSV Sigmaringendorf I – SGM Vering./Hett./Inn.I  6:3
 
TSV Sigmaringendorf II – SGM Vering./Hett./Inn.II  3:2
Saisonauftakt der E2- Jugend
Am vergangenen Freitag starteten der jüngere Jahrgang der E-Jugend gegen den TSV Sigmaringendorf II in die neue Saison.
Wie erwartet war es gegen den ärgsten Kontrahenten der letzten Saison ein spannendes sowie ausgeglichenes Spiel.
In der ersten Halbzeit konnte man durch R. Steinhart und L. Metzger 2 mal in Führung gehen, da der Gegner aber postwendend den Ausgleich erzielte ging es mit einem 2:2 in die Halbzeit.
Auch dort war das Spiel über weite Strecken ausgeglichen. Als dann Mitte der 2. Halbzeit der Führungstreffer für Sigdorf fiel hatte man zwar noch einige hochkarätige Chancen, der Ausgleichstreffer wollte aber nicht fallen so das es bei einer 3:2 Niederlage blieb.
Trotzdem war man stolz auf die Leistung da es für fast alle Spieler das erste Spiel bei den E – Junioren war und man sich in den nächsten Wochen an das größere Spielfeld, den körperlichen Einsatz sowie die längere Spielzeit gewöhnen muss.
Kommendes Wochenende ist spielfrei.
 
Vorschau
 
A-Jugend
Bezirkspokal 1.Runde
SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Krauchenw.Haus./Sigdorf./Gögg.
Mittwoch 20.09.2017  18:30 Uhr in Inneringen
 
SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Alb Lauchert
Samstag 23.09.2017  17:00 Uhr in Veringenstadt
 
B-Jugend
TSG Ehingen – SGM Hetting./Inn.Vering. 
Sonntag 24.09.2017 11:00 Uhr in Ehingen
 
Bezirkspokal 1.Runde
SGM Federsee – SGM Hetting./Inn.Vering. 
Mittwoch 27.09.2017 18:30 Uhr in Dürmentingen
 
C-Jugend
SGM Schelklingen – SGM Hett./Inn.Vering.
Samstag 23.09.2017  15:30 Uhr in Schelklingen
 
E und D-Junioren haben am Wochenende spielfrei
 
F-Jugend und Bambini
Spieltag 23.09.2017 in Neufra/Hohenz.

Jugendfußball

Start in die neue Spielzeit 2017/2018
Vorwort Jugendleiter
Auch für die Saison 2017/2018 konnte die SG Hettingen/Inneringen erfreulicherweise wieder in allen Altersklassen, von den Bambini bis zu den A-Junioren, Mannschaften zum Spielbetrieb melden. Damit haben alle fußballbegeisterten Kinder und Jugendliche in Hettingen und Inneringen die Möglichkeit im Verein ihrem Hobby nachzukommen. Dies gelingt jedoch nur dank der bewährten und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem FV Veringenstadt. Von den E- bis zu den A-Junioren spielen die Mannschaften der SGHI in Spielgemeinschaft mit dem FVV. Der Spiel- und Trainingsbetrieb mit Spielern aus mehreren Ortschaften stellt natürlich einen nicht zu unterschätzenden Aufwand dar, den insbesondere die Trainer und Betreuer zu schultern haben. Ein besonderer Dank gilt daher den ca.25 Trainern und Betreuern, die in dieser Saison wieder bereit sind, sich ehrenamtlich für die SGHI und den FVV zu engagieren.
Nun, was erwartet unsere Jugendmannschaften und ihre Trainer in der Saison 2017/2018? Bei den Spieltagen der F-Junioren und Bambini steht der Spaß am Fußball und nicht die Ergebnisse im Vordergrund. Die A-Junioren sowie die D- und E-Junioren werden in ihren jeweiligen Quali-Staffeln ihr Bestes geben und versuchen, die Qualifikation für die Leistungsstaffel in der Frühjahrsrunde zu schaffen. Die B- und C-Junioren, die in der vergangenen Frühjahrsrunde in der Bezirksstaffel spielten, stehen vor der Herausforderung, sich in der Bezirksqualirunde wieder für die Bezirksstaffel, der höchsten Staffel im Bezirk, zu qualifizieren. Die Leistungen in der vergangenen Saison geben hier Anlass zu Optimismus, zumal der Kern der Mannschaft jeweils erhalten bleibt. Somit wünschen wir allen Mannschaften alles Gute für die Saison 2017/2018. 

Bernd Steinhart und Paul-Hermann Reiser
Jugendleiter

 

A-Jugend
4.Platz beim Hans-Schwager Gedächnisturnier
Ohne zwei wichtige Stammspieler dazu ohne Auswechselspieler reiste unsere A-Jugend am Samstag nach Binzwangen zum Hans Schwager Turnier.
In der ersten Partie gegen den Vfl Munderkingen spielten wir stark auf und konnten durch Tore von Lukas Steinhart und Steffen Bögle n (Elfmeter) mit 2:0 gewinnen. Im zweiten Spiel gegen die SGM Hohentengen/Ölkofen/Hundersingen konnten wir nicht zu unserem Spiel finden , blieben zumindest ohne Gegentor der am Ende ein Punkt einbrachte. Nun ging es im letzten Gruppenspiel gegen die SGM Riedlingen um Platz eins. Wir brauchten einen Sieg um den Gegner noch verdrängen zu können. Leider taten wir uns zunächst auch in diesem Spiel schwer. Als der Schiri Tarik Güner nach einem harmlosen Zweikampf für fünf Minuten vom Platz stellte, wurde unser Team plötzlich besser und hatte drei dicke Chancen zur Führung die nicht verwertet wurden. Es blieb bei einem 0:0 das dem Späteren Turniersieger Riedlingen das Finale und uns nur das Spiel um Platz 3 einbrachte.
In dieser Partie gegen die SGM Ostrach/Weithart geriet man nach einer Unachtsamkeit bei einem Freistoß mit 0:1 in Rückstand. Lukas Litschko konnte ebenfalls durch ein Freistoßtor zum 1:1 treffen. So ging es ins Elfmeterschießen. Hier verschossen wir einen, während bei Ostrach/Weithart alle Schützen trafen. Am Ende stand ein vierter Platz. Mit etwas Glück wäre eindeutig mehr möglich gewesen. Die Trainer waren trotzdem auf die Leistung des gesamten Teams stolz.
Nun gilt es mit der gleichen kämpferischen Einstellung in die Runde zu starten.

B-Jugend
Freundschaftsspiel
SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Mengen Ablachtal 3:3
SV Langenenslingen – SGM Hett./Inn./Vering. 2:15

C-Jugend
In Kettenacker spielten unserer C-Junioren ein Blitzturnier. In den Spielen gegen SGM Alb Lauchert (0:1), SGM Heuberg (3:1) und SGM Pfullingen (0:2) war das Ergebnis nebensächlich. Die Trainer waren mit der Leistung zufrieden und die Spieler hatten nochmals eine zusätzliche anstrengende Trainingseinheit zum Wochenabschluß.

Vorschau

A-Jugend
Quali-Staffel 2
SGM Ebersbach/Blönried – SGM Vering./Hett./Inn.
Samstag 16.09.2017 17:00 Uhr in Ebersbach-Musbach

Bezirkspokal 1.Runde
SGM Vering./Hett./Inn – SGM Krauchenw./Haus./Sigd./Gögg.
Mittwoch 20.09.2017 17:30 Uhr in Veringenstadt

B-Jugend
Freundschaftsspiel
SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Benzingen/Harthausen
Mittwoch 13.09.2017 19:00 Uhr in Hettingen (Wiesental)

Bezirks Qualistaffel
SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Altheim/Ertingen/Binzw.
Sonntag 17.09.2017 11:00 Uhr in Veringenstadt

C-Jugend
Bezirks Qualistaffel
SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Sigdorf/Krauchenw./Gögg.
Freitag 15.09.2017 17:30 Uhr in Hettingen

Bezirkspokal 2.Runde
SGM Alb Lauchert – SGM Hetting./Inn./Veringenst.
Dienstag 19.09.2017 in Kettenacker

D-Jugend
VR-Talentiade Cup Vorrunde
Samstag 16.09.2017 10:00 – 13:00 Uhr in Laiz

E-Jugend
Quali-Staffel 9
TSV Sigmaringendorf I – SGM Vering./Hett./Inn.I
Samstag 16.09.2017 13:15 Uhr in Sigmaringendorf

Quali-Staffel 10
TSV Sigmaringendorf II – SGM Vering./Hett./Inn.II
Freitag 15.09.2017 13:15 Uhr in Sigmaringendorf

 

Jugendfußball

TURNIERSIEGER 

H.v.l.: A.Steinbach, L.Frey, L.Flöß, R.SteinhartV.v.l.: S.Steinbach, K.Amann, L.Businger

 F – Jugend Turniersieger in Altheim

Einen Auftakt nach Maß erwischte man beim Turnier Altheim bei dem 17 Mannschaften um den Turniersieg kämpften. Gleich im ersten Spiel schlug man die SF Bussen mit 7:0, im Anschluss folgte ein 1:1 gegen Hayingen I. Im letzten Gruppenspiel traf man auf die starke Mannschaft der TSG Ehingen. Auch hier zeigte man durch eine konzentrierte Leistung  einem 2:1 Sieg im Viertelfinale.Nach einer längeren Pause war der nächste Gegner wiederum Hayingen, allerdings die II. Mannschaft welche in einem engen Spiel 1:0 besiegt werden konnte.Im Halbfinale wartete erneut die TSG Ehingen. Nach dem 0:1 Rückstand Mitte des Spiels konnte man die Partie durch sehenswerte Tore als Hattrick innerhalb von 2 Minuten mit 3:1 für sich entscheiden  und man stand im Finale ! Voller Stolz und mit breiter Brust ging man dort gegen den TSV Riedlingen mit 2:0 in Führung. Zwar fiel kurz vor Ende noch das 2:1, als dann aber der Schlusspfiff ertönte war der Jubel und die Freude riesengroß im letzten Turnier der F – Jugend den Turniersieg zu erreichen. Dieser wurde nach einem Autokorso und Fanta – Liesel bei Za-hi’s Geburtstag noch kräftig gefeiert.!! TURNIERSIEGER !!

Termine für Testspiele der Aktiven

IMG_0019

Die aktuellen Termine für Testspiele findet ihr ab nun unter dem Tab „Aktive“ und dann unter „Testspiele“.

Jugendfußball

A-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn./. – SV Langenenslingen  1:4
Mit nur noch Außenseiterchancen auf den Meistertitel ging es für unsere
A-Junioren in das letzte Spiel gegen die Gäste aus Langenenslingen.
auf dem für uns ungewohnten Neuner-Spielfeld taten wir uns schwer und trotzdem kam der Gast auch nicht wirklich ins Spiel. Beide Tore vor der Pause fielen durch Elfmeter, der auf unserer Seite Sekunden vor der Halbzeitpause von Inan Saganci zum 1:1 verwandelt wurde. Nach dem Seitenwechsel spürte man unserer Mannschaft, die nur einen Auswechselspieler zur Verfügung hatte, mehr und mehr den Kräfteverschleiß an und so mussten wir uns, wenn auch meist begünstigt durch eigene Fehler, am Ende mit 1:4 geschlagen geben. Dieses Spiel war zugleich das letzte unter unserem Trainer Orhan Coskun,der angekündigt hat eine Pause einzulegen. Wir danken Orhan für seinen Einsatz in den vergangenen drei Jahren, denn ohne seine Mithilfe und
Einsatzbereitschaft wäre diese Mannschaft so nie zustande gekommen.
Wir wünschen dir eine erholsame Pause von der Trainertätigkeit und
hoffen dich bald wieder auf einer Trainerbank beim FV Veringenstadt zu
sehen.

D-Jugend
SGM Renhardsw./Braunenw. – SGM Hett./Inn./Vering.  2:1
Unglücklich für unsere Mannschaft verlief das Spiel der D-Jugend in Renhardsweiler. Bereits in der ersten Halbzeit erspielte sich unsere Mannschaft Feldvorteile, konnte die sich ergebenden Chancen aber nicht nutzen, vielmal wurde dabei das Aluminium getroffen. Im Gegensatz dazu hatte der Gegner in der ersten Halbzeit eine optimale Chancenverwertung, zwei Chancen, zwei Tore. Auch die Chance zum Anschlusstreffer durch einen Strafstoß für unsere Mannschaft blieb ungenutzt. In der zweiten Halbzeit war die Überlegenheit noch klarer, wobei lediglich der Anschlusstreffer gelang, ein weiteres Tor wollte nicht fallen, wieder stand zweimal das Aluminium im Weg. Weitere Torerfolge der Heimmannschaft durch gelegentliche Konter wurden von unserem Torspieler vereitelt, so dass am Schluss eine enttäuschende 2:1-Niederlage zu Buche stand.

E2-Jugend
FC Inzigk./Vils./Eng.99 II – SGM Vering./Hett./Inn.II  3:7

F-Jugend
4.Spieltag in Hettingen
Zum letzten Spieltag der Saison traten insgesamt 12 Mannschaft am vergangenen Samstag in Hettingen an.
Bei besten Rahmenbedingungen ließen die SG Spieler/ – innen in den 6 Spielen nochmals ihr Können aufblitzen und konnten alle Spiele souverän gewinnen.

Ergebnisse im Überblick:
SGHI – FC99 2 = 6 : 2
SGHI – SC unter / Oberschmeien = 6 : 1
SGHI – SGM Alb / Lauchert 2 = 3 : 0
SGHI – TSV Sigdorf 2 = 2 : 0
SGHI – FC Laiz 2 = 6 : 1
SGHI – Bingen / Hitzkofen = 9 : 1

Ein Dankeschön nochmals an die hervorragende Organisation durch Bernd Steinhart, die Jugendspieler die als Ansager und Schiedsrichter unterstützten sowie unserem Wirt Vasileios für die Bewirtung.

Dies war der Abschluss einer erfolgreichen Frühjahrsrunde in der man 1 Niederlage, 1 Unentschieden und 19 Siege bei einem Torverhältnis von 103:17 Tore verbuchen konnte. Glückwunsch zu dieser hervorragenden Leistung !
Am kommenden Sonntag steht dann schon das erste Sommerturnier in Harthausen/Scher an.

Bambini
Spieltag in Hettingen
Nach unseren F-Junioren konnten die Bambinis der SG bei ihrem Spieltag loslegen. 16 Mannschaften im Modus 3 gegen 3 kickten auf drei Spielfeldern voller Ehrgeiz um das Runde ins Eckige zu schießen.

 

 

Vorschau

D-Jugend
SGM Hett./Inn./Vering. – FV Altheim
Mittwoch 21.06.2017 18:30 Uhr in Veringenstadt

E1-Jugend
FC Inzigk./Vils./Eng.99 – SGM Vering./Hett./Inn.
Mittwoch 21.06.2017 18:00 Uhr in Vilsingen

SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Mäg./Steinh./Tro.
Samstag 24.06.2017 13:15 Uhr in Hettingen

E2-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Mäg./Steinh./Tro.
Freitag 23.06.2017 18:00 Uhr in Hettingen

News ### News ### News

Die SG Hettingen/Inneringen wird nächste Saison in der Kreisliga A von Ulrich Theuer trainiert. Ulrich Theuer arbeitete zuletzt drei Jahre bei der TSG Rottenacker und führte die Mannschaft in dieser Saison auf den 4. Platz der Bezirksliga Donau. 

Vor seiner Zeit in Rottenacker führte der gebürtige Saulgauer bereits die SpVgg. Pflummern/Friedingen in die Kreisliga A.

Er übernimmt die Nachfolge von Alex Failer.
Wir bedanken uns recht herzlich bei Alex Failer der unser Team in einer schwierigen Situation übernommen hat und auch trotz des frühzeitig feststehenden Abstiegs bis zum Schluss engagiert bei der Sache war. Für seine neue Aufgabe beim SV Betzenweiler wünschen wir ihm viel Erfolg!
Gleichzeitig heißen wir Ulrich Theuer herzlich willkommen bei der SG!

Jugendfußball

A-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Öpfing./Ers./Oberdisch. 0:1
Einen großen Schritt Richtung Meisterschaft in der Kreisstaffel verpasste unser Team
am Samstag. So müssen wir nun unser letztes Spiel in Langenenslingen gewinnen und
am letzten spielfreien Spieltag auf einen weiteren Ausrutscher von Langenenslingen
hoffen.

B-Jugend
TSG Ehingen – SGM Vering./Hett./Inn. 5:3
Das letzte Rundenspiel auf dem Ehinger Kunstrasenplatz ging leider gegen den Aufstiegsfavoriten verloren.
Tore: Jonas Pröbstle, Timo Holzmann, Steffen Bögle
Erfolgreich war die Bezirksligasaison dennoch. Vorzeitig konnte man schon in den letzten Spielen den Klassenerhalt sichern. Angesichts der Abstellung von einigen B-Juniorenspielern des älteren Jahrgangs in die A-Jugendmannschaft ist dies eine klasse Leistung.

C-Jugend
SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Ehingen Süd/Rottenacker 0:2

Beim Heimspiel in Hettingen spielte man eine sehr schlechte erste Halbzeit. In Sachen Spritzigkeit, Körperspannung, Laufbereitschaft und Einsatzwille war der Gegner einfach besser und lag zur Halbzeit verdient mit 2:0 in Front. Erst in der zweiten Hälfte konnten unsere Jungs den Druck auf den Gegner erhöhen und hatten auch dann einige gute Torchancen. Allerdings nützen alle folgenden Anstrengungen nichts mehr um Punkte gegen einen direkten Konkurrenten in der Tabelle zu holen.

SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Dettingen 0:3
Das letzte Punktspiel in der Bezirksstaffel spielte man gegen den Tabellenführer. Gegen einen körperlich spielstarken Gegner hielt man gut dagegen und zeigte eine ordentliche Leistung. Einziger Wermutstropfen waren die Gegentore die man aus eigenen Fehlern dem Gast schenkte. Trotzdem lies sich die Mannschaft nie hängen und zeigte einen starken Einsatz bis zum Spielende bei sommerlichen Temperaturen.
Auch wenn die letzten beiden Spiele nicht erfolgreich waren spielten unsere Jungs eine gute Runde. Man konnte das gesteckte Ziel die Spielklasse zu halten erreichen und spielt nächste Saison wiederum in der Bezirksliga was sicherlich nicht selbstverständlich ist. Danke sagt die Mannschaft unserer Trainerlegende Bernhard Göggel der eine Auszeit nimmt. Er hat viele Spieler mit einer guten Ausbildung in vielen Trainerjahren geformt und weiterentwickelt. Berni du wirst uns fehlen und komm bald wieder !!!

D-Jugend
SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Ebersbach/Blönried 6:3

Im Spiel gegen die SGM Ebersbach/Blönried gelang es unserer Mannschaft, den Gegner mit den eigenen Waffen zu schlagen. Im Hinspiel, das mit einem 2:2 endete, tat sich unsere Mannschaft gegen die schnellen Spitzen des Gegners schwer, so dass unsere Mannschaft vorgewarnt war. Prompt gelang der SGM Ebersbach/Blönried bereits früh durch einen schnell vorgetragenen Angriff die Führung. Doch unsere Mannschaft reagierte keineswegs geschockt, sondern versucht ihrerseits durch schnell Konter über die Flügel, die gegnerische Abwehr zu überraschen. Dies gelang erstaunlich gut, denn unsere Mannschaft konnte dadurch mit 4:1 davonziehen. Dabei waren die Angriffe des Gegners keinesfalls ungefährlich, doch am Samstag hatte die Mannschaft das Glück des Tüchtigen. Dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer des Gegners setzte unsere Mannschaft rasch das 5:2 entgegen. So war das Spiel praktisch in der ersten Halbzeit gelaufen. In der zweiten Halbzeit erspielten sich beide Mannschaften noch die eine oder andere Chance, beiden Mannschaften gelang auch noch ein Treffer, aber unsere Neun ließ nichts mehrt anbrennen und landete somit einen klaren 6:3-Sieg.

E-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn.I – TSV Riedlingen I 2:4
SGM Vering./Hett./Inn.I – TSV Sigmaringendorf I 0:11
SGM Vering./Hett./Inn.II – TSV Sigmaringendorf II 2:10

F-Jugend
Bei bestem Fußballwetter startete die F – Jugend mit 2 Mannschaften beim Spieltag in Langenenslingen.
Die erste Mannschaft gewann die ersten 3 Spiele souverän und zeigt dabei schöne Kombinationen & Tore.
Im letzten Spiel gegen den TSV Sigmaringendorf musste man zeitgleich mit der zweiten Mannschaft antreten und hatte somit keinen Auswechselspieler mehr. Trotzdem gaben die Jungs nochmals alles und konnten nach einem zwischenzeitlichen 1:3 Rückstand den Ausgleich erzielen.
Die zweite Mannschaft spielte ebenfalls tollen Fußball und konnte 3 der 4 Spiele gewinnen. Lediglich gegen die SG Seekirch / Oggelshausen kassierte man mit dem Schlusspfiff den Treffer zum 1:2 was die einzige Niederlage bedeutete.

Ergebnisse:
SGHI 1 – FC 99 1 = 4:0
SGHI 1 – SV Langenenslingen 1 = 10:0
SGHI 1 – FC Krauchenwies 1 = 5:1
SGHI 1 – TSV Sigmaringendorf 1 = 3:3

SGHI 2 – TSV Sigmaringendorf 2 = 2:0
SGHI 2 – SG Seekirch / Oggelshausen = 1:2
SGHI 2 – FC Krauchenwies 2 = 2:1
SGHI 2 – FC 99 2 = 4:1

Der nächste und somit auch letzte Spieltag steht am 17.6.17 in Hettingen an.

Vorschau

A-Jugend

SGM Vering./Hett./Inn. – SV Langenenslingen (9er)
Samstag 17.06.2017 17:00 Uhr in Veringenstadt

D-Jugend
SGM Renhardsw./Braunenw, – SGM Hett./Inn./Vering.
Samstag 17.06.2017 14:15 Uhr in Renhardsweiler

E1-Jugend
FC Inzigk,/Vils./Eng.99 I – SGM Vering./Hett./Inn.I
Mittwoch 21.06.2017 18:00 Uhr in Vilsingen

SGM Vering./Hett./Inn.I – SGM Mägerk./Tro./Steinh.I
Samstag 24.06.2017 13:15 Uhr in Hettingen

E2-Jugend
FC Inzigk,/Vils./Eng.99 II – SGM Vering./Hett./Inn.II
Freitag 16.06.2017 18:00 Uhr in Vilsingen

SGM Vering./Hett./Inn.II – SGM Mägerk./Tro./Steinh.II
Freitag 23.06.2017 18:00 Uhr in Hettingen

F-Jugend
4.Spieltag in Hettingen
Samstag 17.06.2017

Bambini
4.Spieltag in Hettingen
Samstag 17.06.2017

Rundenabschluss Aktive

SGHI 2 – SPV Sigmaringen Türk Gücü

Am vergangenen Sonntag war Türk Gücü Sigmaringen in Hettingen bei der SGHI 2 zu Gast. Das Sportliche spielte dabei aber leider nur eine sehr untergeordnete Rolle. In einem Spiel auf Augenhöhe ging die SGHI 2 durch Manuel Graf in Führung, als dieser nach Zuspiel von Michael Kromer sehenswert vollendete. Ca. 15 Minuten nach Wiederanpfiff konnte Türk Gücü dann durch einen ebenfalls sehenswerten Freistoß ausgleichen. Die ersten 15 Minuten der Partie gingen noch relativ normal über die Bühne, doch danach wurde jede Schiedsrichterentscheidung gegen Türk Gücü sowohl von Spielern als auch von außen auf aggressive Weise reklamiert und teilweise minutenlang diskutiert. Mit Beginn der zweiten Halbzeit wurde dann auch die Gangart härter. Dies äußerte sich unter anderem in einer roten Karte für Türk Gücü nach einem rüden Foulspiel gegen Manuel Graf. Nachdem das Spiel zwischenzeitlich wegen einer Rudelbildung unterbrochen werden musste, wurde es schließlich nach 66 Minuten auf Grund einer erneuten Rudelbildung endgültig abgebrochen. Dem vorangegangen war Foulspiel auf Höhe der Mittellinie, welches eher eine versuchte Körperverletzung als einen Zweikampf darstellte. Warum die hier eigentlich fällige zweite rote Karte ausblieb, wird wohl das Geheimnis des Schiedsrichters bleiben. Es bleibt nur zu hoffen, dass das Sportgericht von der Ansetzung eines Wiederholungsspiels absieht, denn Spiele die überwiegend aus Pöbeleien und Unsportlichkeiten bestehen, braucht kein Mensch.

Neueste Beiträge
SGHI on Facebook