#wirwollenbezirksliga #einteameinziel

Die SG gewinnt das erste Relegationsspiel gegen den SV Betzenweiler mit 3:1.

Nun geht es nächstes Wochenende am Samstag um 15 Uhr in Hochberg gegen den SV Ebenweiler.

Torschützen: ⚽️⚽️ Jüüü Teufel, ⚽️ Flo Dangel

#Relegation #Sieg #diefetteSaukannfliegen #ManoftheMatch #Doppelpacker #allezusammen #einSpiel #zurückRichtungBezirksliga

SV Betzenweiler : SG Hettingen/Inneringen 1:3

Am vergangenen Samstag bestritt die SG ihr erstes Qualifikationsspiel gegen den SV Betzenweiler in Langenenslingen. Dem SV Betzenweiler gehörte klar die ersten 15 Minuten vom Spiel. Sie hielten den Druck so hoch, sodass sie in der 15. Minute mit 1:0 In Führung gehen konnten. Durch den Rückstand wurde die SG erst wachgerüttelt. Nun hielten sie dagegen. Es war dann F.Dangel der in der 23. Minute die erste Chance für die SG im Tor der Bezenweilermer Einköpfte und somit zum 1:1 ausglich. Die SG war zurück. Nur 3 Minuten Später konnte J.Teufel, nach Flanke von C.Müller, zum 1:2 erhöhen. Der SV gab sich aber nicht auf und kämpfte sich wieder zurück ins Spiel. Sie erarbeiteten sich noch einige Chancen bei denen der SG Torhüter J.Schmidt seine ganze Klasse zeigen musste. In der zweiten Halbzeit ergab sich ein ähnliches Spiel wie in der Ersten. Der Gegner konnte sich Chancen erarbeiten scheiterten jedoch immer wieder am glänzenden J.Schmidt oder waren nicht zwingend genug. In der 90. Minute konnte J.Teufel nach einem Konter schlussendlich noch auf 1:3 erhöhen. Mit diesem Sieg hat sich die SG für die Relegation um die Bezirksliga qualifiziert.
J.Schmidt, M.Lieb, S.Ott, J.Teufel, F.Teufel(58′ M.Schmidt), F.Steinhart, F.Dangel(67’F.Flöß), C.Müller, J.Gluitz, M.Dreher, L.Sauter(58’H.Stauss)
BUSFAHRT ZUR RELEGATION
Für das kommende Relegationsspiel, das am kommenden Samstag den 23.06. um 15 Uhr in Hochberg(Saulgau) stattfindet würde mindestens ein Bus mit begrenzten Sitzplätzen fahren. Derjenige der einen Platz möchte bitte per Anruf oder WhatsApp(mit Name/n) unter 015204204919 melden. Wenn die Nachfrage groß genug ist würde auch ein zweiter Bus fahren.
Details: 10 Euro pro Person; 12:50Uhr Abfahrt in Hettingen (alte Schule), 13 Uhr in Inneringen (Adler); Heimfahrt je nach Länge des Spiels(Verlängerung und Elfmeterschießen möglich)
Einladung zur Saisonabschlussfeier der SG Hettingen/Inneringen
Liebe Mitglieder, Fans und Gönner,
der SG HI Express ist in diesem Jahr bisher nicht aufzuhalten und rollt mit Vollgas zurück in Richtung Bezirksliga. Um uns bei eurer tollen Unterstützung für die abgelaufene Saison zu bedanken, laden wir alle Fans, Gönner und Unterstützer zu unserem diesjährigen Saisonabschluss am Sportgelände in Inneringen ein. Davor wollen wir in dem letzten Saisonspiel gegen den SV Ebenweiler in Hochberg alles klar machen und mit einem Sieg im zweiten Relegationsspiel in die Bezirksliga aufsteigen. Damit dieses Unterfangen gelingt freuen wir uns über jede Unterstützung, Spielbeginn ist am 23.06.2018 um 15 Uhr in Hochberg bei Saulgau.
Wo: Sportgelände Inneringen; Wann: 23.06. ab 19Uhr; Programm: Ehrungen, Saisonrückblick, Verabschiedungen; ab 20 Uhr Grillen, Deutschland/Schweden, Party open-end
Wir freuen uns auf euer kommen!

Jugendfußball

A-Jugend
SGM Alth./Allm./Niederh. – SGM Vering./Hett./Inn.  4:1
Tor: Nick Graf

B-Jugend
SGM Ablachtal – SGM Hett./Inn./Vering.  4:2
Nur mit einem Sieg war der Abstieg aus der Bezirksklasse am letzten Spieltag zu verhindern. 

So begann unsere Mannschaft konzentriert und wurde in der 13 Min belohnt, als M. Holzmann goldrichtig stand und zur Führung einschoss. Kurz danach hatte man die große Chance die Führung zu erhöhen, setzte den Ball aber freistehend übers Tor. Mit dem Halbzeitpfiff kassierte man durch einen berechtigten Elfmeter den Ausgleich. Nach 5 Min in der 2. Halbzeit war das Spiel fast entschieden, durch 2 individuelle Fehler in der Abwehr gingen die Gastgeber mit 3:1 in Führung. Unsere Mannschaft gab nicht auf und kam 7 Min. vor Schluss durch M. Elser zum Anschlusstreffer. Mehr gelang leider nicht , in der Nachspielzeit musste man nach einem Konter noch das 4:2 hinnehmen.Leider war diese Niederlage auch gleichbedeutend mit dem Abstieg aus der Bezirksstaffel.

 
C-Jugend
SGM Alb Lauchert – SGM Hett./Inn./Vering.  1:4
(Nachholspiel vom Dienstag 05.Juni)
Zweite Spiel des Lokalderbys nach dem Abbruch durch Gewitter letzte Woche. Mit einem verdienten
Auswärtssieg belohnte sich die Mannschaft nach einem guten druckvollen Spiel mit vielen eigenen Torchancen.
Tore: Lukas Münzenmaier, Tim Reibel, Elias Stauß, Lukas Reiser
 
SGM Hett./Inn./Vering. – FV Bad Saulgau  2:4
In der ersten Halbzeit hatte man noch viele Chancen und der 1:1 Halbzeitstand war hier viel zu wenig Ertrag.
In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel schlechter wobei unsere Mannschaft spielerisch und läuferisch abbaute 
und dadurch auch keine gute Ordnung im Spiel nach vorne hatte.
Saulgau erzielte in der 48.Min verdient die Führung. Überraschend konnte man 5.Minuten vor Spielende 
den Ausgleich schießen. In der letzten Minute hatte man sogar die Chance zum Sieg. Nach einem klaren Foul 
im Strafraum in der letzten Minute wurde aber leider kein Elfmeter gegeben. Im Gegenzug musste man zur Strafe den Rückstand hinnehmen und in der Nachspielzeit noch einen Treffer.
Trotz der Niederlage im letzten Spiel kann die Mannschaft mit dem Abschneiden in der Bezirksstaffel (4.Platz) zufrieden sein. 
Wichtiger ist aber die gute Entwicklung der Mannschaft im fußballerischen Bereich die klar in die richtige Richtung geht.
Tore: Elias Stauß (2)
 
D-Jugend
SGM Hett./Inn./Vering. –  Fulgenst./Bolst./Herberting.  1:5E1-Jugend

SGM Vering./Hett./Inn.I – SGM Hohent./Ölk./Hunders.I  8:0

E2-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn.II – SGM Hohent./Ölk./Hunders.II  4:0
Im entscheidenden Spiel um die Meisterschaft traf man am vergangenen Samstag in Hettingen auf den Tabellenzweiten die SGM Hohentengen / Hundersingen / Ölkofen.
Beide Mannschaften standen punktgleich an der Tabellenspitze und hatten bis dahin alle Spiele gewonnen.
Hoch motiviert und konzentriert startete man ins Spiel, und gleich nach 3. Minuten ging man durch einen gekonnten Schlenzer ins lange Eck in Führung.
Auch danach ließ man den Gegener nicht ins Spiel kommen. Es wurde früh gestört und  weitere Fehler der gegenerischen Hintermannschaft wurden bis zur 11. Minute durch einen Hattrick zur souveränen 4:0 Führung genutzt ! In der 2. Halbzeit war das Spiel ausgeglichener, die zwingenden Torchancen waren auf seiten der SG doch leider wollte kein weiteres Tor mehr fallen.
So blieb es bei einem verdienten 4:0 Sieg was vor dem letzten Spiel und 3 Punkten Vorsprung ein großer Schritt Richtung Meisterschaft war.
Tolles Spiel und Einsatz von Allen !!!
Torschützen : L. Metzger, L. Businger (3)

 

F-Jugend  Am vergangenen Samstag machten wir uns auf den Weg nach Bingen zum 3. Spieltag. 
Dort traf man auf den SGM Schmeien/Sigmaringen und verlor 3:0. Im zweiten und dritten Spiel verlor man gegen den FC Laiz und den FC Inzigkofen mit 2:0. Trotz der gut rausgespielten Chancen unterlag man auch im letzten Spiel gegen den FV Veringenstadt mit 2:1. Auch wenn kein Spiel gewonnen wurde, waren die Fortschritte doch deutlich zu erkennen.

 

 

 

Bambinis beim WFV Turnier in Bingen
Am vergangenen Samstag reisten die Bambinis der SG Hettingen/Inneringen nach Bingen. Während die Mannschaft II mit anfänglichen Startschwierigkeiten zu kämpfen hatte, zeigte die Mannschaft I tolle Spiele und feierte auch Siege. Die Spieler zeigten unter den Augen der zahlreich mitgereisten Eltern tolle Spiele und machten große Fortschritte. Alle mitgereisten Spieler kamen zum Einsatz und waren mit großem Eifer dabei.

Es spielten: Nils Schönle, Leo Bengel, Ben Steinhart, Jonas Nothhelfer, Emil Sauter, Samuel Bögle, Fabio Busingerr, Felix Beck, Max Czanek

Vorschau 

A-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Ablachtal
Samstag 23.06.2018  17:00 Uhr in Veringenstadt

D-Jugend
SV Langenenslingen – SGM Hetting./Inn./Vering.  
Samstag 23.06.2018  14:15 Uhr in Langenenslingen

E1-Jugend
SGM Ertingen/Binzwangen I – SGM Vering./Hett./Inn.I
Samstag 23.06.2018  13:15 Uhr in Ertingen

E2-Jugend
SGM Ertingen/Binzwangen II – SGM Vering./Hett./Inn.II
Samstag 23.06.2018  12:15 Uhr in Ertingen 

#Relegation #wirwollenbezirksliga

SV Langenenslingen Reserve – SG Hettingen/Inneringen Reserve 3:3 (2:1)

Zum letzten Saisonspiel der Reserverunde war die SG zu Gast beim Tabellenvierten SV Langenenslingen, mit dem Ziel durch einen Sieg zumindest die Vizemeisterschaft noch holen zu können.

Anfänglich zeigte die SG auch, weshalb man 11 Punkte mehr als der SVL eingefahren hatte: mit viel Offensivdrang wurden erste große Chancen herausgespielt, aber leider keine genutzt. Somit brachte man die Langenenslinger nach und nach ins Spiel, deren Drangphase allerdings in der 37. Minute durch Michael Kromer unterbrochen wurde, welcher einen von Dennis Guhl herausgeholten Elfmeter wie gewohnt verwandelte. Der SVL blieb allerdings dran und konnte durch ein Abseitstor (41.) und ein Treffer aus dem Gewühl heraus (45.) sogar auf 2:1 stellen, nachdem diese bis zu dem Zeitpunkt zumeist nur durch Standards gefährlich waren.

Nach der Pause schaffte es die SG dann aber wieder besser ins Spiel zurückzufinden und kamen in der 64. verdient zum 2:2 Ausgleich. Alec Miller konnte links von der Grundlinie aus auf Florian Teufel querlegen, der nur noch einschieben musste. Aufgestachelt drückte die Zweite für einen gelungenen Saisonabschluss weiter auf den Siegtreffer, mussten aber in der 81. einen Konter zum erneuten Rückstand hinnehmen. Dennoch zeigte die SG HI weiterhin Moral, erhöhte den Druck nochmals und kamen damit fast schon dramatisch mit der allerletzten Aktion zum versöhnlichen 3:3. Tobias Sprißler, der seine aktive Karriere beenden wird, konnte ca. 30 Meter vor dem Tor nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Freistoß versenkte Dani Businger mit einem als Flanke getarnten Schuss wunderschön ins linke Lattenkreuz.

Somit schloss die SG HI Reserve die Runde mit nur 4 Punkten Rückstand auf den Ersten SV Bolstern (66 Punkte) auf Platz 3 ab und stellte dabei mit einem Torverhältnis von 119:38 Toren in 26 Spielen den Besten Angriff.

Aufstellung SG: J. Lieb (46. M. Teufel) – N. Hinderhofer (53. T. Sauter), D. Businger, T. Sprißler (C), R. Businger — A. Miller D. Guhl (46. D. Teufel), M. Kromer, A. Businger, Flo Teufel – T. Miller

Tore SG: M. Kromer (37.), Flo Teufel (64.), D. Businger (90.)

SV Langenenslingen : SG Hettingen/Inneringen 2:3

Am vergangenen Samstag war die SG zum letzten Rundenspiel zu Gast beim Tabellendritten SV Langenenslingen. Das Ziel war ganz klar einen Sieg einzufahren, damit man im Falle eines Ausrutschers vom Tabellenführer die Tabellenführung wieder erreichen kann. Die SG fing engagiert an, doch es fanden viele Unkonzentriertheiten und Fehlpässe im Spiel von unserer SG statt. L.Sauter erlöste die SG mit seinem Treffer zum 0:1. Nach dem ersten Treffer wurde das Spiel der SG besser und somit gelang es F.Dangel in der 42. Minute auf ein 0:2 zu erhöhen. Die zweite Halbzeit wurde unnötig hart. So pfiff der Unparteiische in der 55. Minute einen sehr fragwürdigen Elfmeter. Somit gelang den Gastgebern der Anschlusstreffer zum 2:1. Nur 10 Minuten Später gelang dem Tabellendritten sogar der Ausgleich zum 2:2. Dies ließen die Jungs von der SG nicht auf sich sitzen und gingen in der 69. Minute durch den Treffer von F.Dangel wieder in Führung. Das restliche Spiel wurde von einigen strittigen Entscheidungen des Schiedsrichters geprägt.
J.Schmidt, M.Lieb, F.Graf, S.Ott(37’Fe.Teufel), J.Teufel(78’M.Schmidt) F.Steinhart(46’Y.Zilian), F.Dangel, C.Müller, L.Sauter, J.Gluitz(57’H.Stauss), M.Dreher
!!!WIR BRAUCHEN EUCH!!!
Am kommenden Samstag den 16.06. findet um 16 Uhr das erste Entscheidungsspiel in Langenenslingen gegen den SV Betzenweiler statt. Jetzt heißt es Farbe bekennen! Die Spieler würden sich enorm auf jede einzelne Unterstützung freuen. Die Krönung auf eure Unterstützung würdet ihr aufsetzten wenn ihr in Unserer Vereinsfarbe in Grün erscheinen würdet.
Auf eure Unterstützung freut sich jetzt schon das Gesamte SG HETTINGEN/INNERINGEN Team.

#Relegationwirkommen

Die SG gewinnt in Langenenslingen mit 2:3 ein Spiel, das durch komische Entscheidungen unnötig hitzig wurde.
Gleichzeitig siegt auch die SG Blönried/Ebersbach gegen die 2. Mannschaft vom FC Krauchenwies.
Somit ist klar, wie spielen nächsten Samstag gegen den SV Betzenweiler mit Ex-Coach Alex Failer.

Torschützen: ⚽️⚽️ Flo Dangel, ⚽️ Louis Sauter

Glückwunsch an die SG Blönried/Ebersbach zum Aufstieg in die Bezirksliga, wir hoffen auch nächstes Saison wieder 6 Punkte gegen euch einfahren zu können. 😉

Ebenfalls gratulieren wir dem FC Mengen zum souveränen Aufstieg in die Landesliga.

Die 2. Mannschaft trennt sich 3:3 Unentschieden.

Torschützen: ⚽️ Michael Kromer, ⚽️ Flo Teufel, ⚽️ Dani Businger

#Kreisliga #Auswärtsspiel #überdieRelegationzurückindieBezirksliga #einZiel #fürFabi #Holzer #zusammenstehen #aufgehtsJungs

Jugendfußball

A-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Alb Lauchert  0:3

Am vergangenen Samstag stand das Derby gegen die Nachbarorte rund
um Gammertingen an und es konnte eigentlich nicht schlechter beginnen.
Bereits nach 39 Sekunden lag der Ball bei uns im Tor. Nach einer Verkettung
von Fehlern, konnte der Gästestürmer dankend zum 0:1 abstauben.
Danach entwickelte sich ein Spiel, das viel von Mittelfeldgeplänkel geprägt
war. Wir standen defensiv sehr gut, sodass der Gast zu langen Bällen gezwungen
war, konnten uns jedoch selbst kaum aus der eigenen Hälfte befreien.
Kurz vor der Halbzeitpause hatten wir Glück, als der Schiedsrichter einen klaren
Elfmeter für Gammertingen nicht gab, das sollte sich allerdings noch rächen.
Nach dem Seitenwechsel war das Bild nur minimal anders. Die meiste Zeit
dominierte der Gast die Partie. Endgültig entschieden wurde das Spiel dann
durch einen unberechtigten Freistoß- und Elfmeterpfiff, die zum 0:2 und 0:3
eiskalt verwandelt wurden.

 
B-Jugend 

SGM Dett./Rott./Ehingen Süd – SGM Vering./Hett./Inn.  9:1

Eine Nummer zu groß war an diesem Tag der Tabellenführer aus dem Ehinger Raum. 
Konnte man in der 1. Halbzeit noch mithalten, war der Akku in der 2. Halbzeit leer. 
Mit Mühe konnte eine zweistellige Niederlage verhindert werden. 

Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte J. Teufel mit einem Freistoß.

Vorschau

A-Jugend
SGM Alth./Allm./Niederh. – SGM Vering./Hett./Inn. 
Samstag 16.06.2018  17:00 Uhr in Altheim

B-Jugend
SGM Hett./Inn./Vering. – TSG Ehingen
Sonntag 10.06.2018  11:00 Uhr in Inneringen

C-Jugend
SGM Alb Lauchert – SGM Hett./Inn./Vering.
Freitag 08.06.2018  19:00 Uhr in Kettenacker
 
D-Jugend
FV Altheim – SGM Hett./Inn./Vering.
Samstag 09.06.2018  13:00 Uhr in Altheim
 
E1-Jugend
SGM Uttenw./Unl./Buss.I – SGM Vering./Hett./Inn.I 
Samstag 09.06.2018  13:15 Uhr in Uttenweiler
 
E2-Jugend
SGM Uttenw./Unl./Buss.II – SGM Vering./Hett./Inn.II 
Samstag 09.06.2018  12:00 Uhr in Unlingen

#Derby #Heimspiel #weiterimmerweiter

2 Spieltage vor Schluss geht es morgen gegen den TSV Gammertingen.
Im Derby will die SG die nächsten 3 Punkte für den Aufstieg erkämpfen.
Die #GrünenParasiten werden alles für den Derbysieg geben.

Anpfiff ist um 15:00 Uhr in Hettingen.

Das Spiel der 2. Mannschaft wurde vom TSV Gammertingen auf Grund von Spielermangel abgesagt.

#Kreisliga #Heimspiel #Derby #allesgeben #einZiel #einerfüralle

SV Braunenweiler Reserve – SG Hettingen/Inneringen Reserve 1:2 (1:1)

Nach den beiden Niederlagen gegen die direkte Konkurrenz wollte die SG Reserve beim SV Braunenweiler wieder in die Erfolgsspur zurückfinden und zumindest die Chance auf die Vizemeisterschaft wahren.

Trotz dem schlechten Vorzeichen, dass nur mit Müh und Not eine 9er-Mannschaft zusammengetrommelt werden konnte, startete die SG gut ins Spiel. Nach einem Foul an Dennis Guhl an der Strafraumgrenze belohnte Dani Businger das Anfangsengagement mit einem direkt verwandelten Freistoß (14.). Einziger Wermutstropfen der ersten Halbzeit war ein unberechtigter Elfmeter, welcher zum 1:1 führte. Bis auf diese Situation lies die SG praktisch nichts zu, kam aber selbst nach einer hitzebedingten Unterbrechung kurz vor dem 1:1 nicht mehr zu zwingenden Offensivaktionen.

Dies änderte sich allerdings wieder mit Start der zweiten Hälfte. Nachdem der SG zunächst noch ein glasklarer Handelfmeter verwehrt wurde, erkannte der Schiedsrichter wenig später ein weiteres Handspiel der Braunenweiler und entschied korrekterweise auf Strafstoß. Kapitän Michael Kromer verwandelte diesen gewohnt sicher zum 2:1 (55.). Anschließend wickelte die Zweite das Spiel, auch verletzungs- und temperaturbedingt, gekonnt ab und waren dem 3:1 sogar näher als die Gastgeber dem Ausgleich.

Im letzten Heimspiel der Saison empfängt die SG HI am Sonntag ab 13:15 den TSV Gammertingen zum auch letzten Derby der Runde.

Aufstellung SG: M. Teufel – N. Hinderhofer (48. A. Miller), V. Frey, T. Sprißler, R. Businger — D. Guhl, M. Kromer, A. Miller (34. T. Miller) – D. Businger

Tore SG: D. Businger (14.), M. Kromer (55.)