SG Hettingen/Inneringen : SV Ennetach

Am vergangenen Sonntag empfing die SG den Tabellenvorletzten SV Ennetach in Hettingen. Das Ziel der Hausherren war es, einen deutlichen Sieg einzufahren um den Anschluss an Tabellenplatz eins nicht aus den Augen zu verlieren. Die SG startete verhalten und kam nicht wirklich in Richtung des gegnerischen Tores. Bis in der 16. Minute Mi.Lieb den Ball zu L.Sauter durchsteckte und dieser den Ball zum 1:0 einschob. Die SG dominierte das Spiel wobei keine wirklichen Chancen herausgespielt werden könnten. In der 37 Minute verwandelte M.Dreher einen Freistoß aus dem Halbfeld im gegnerischen Tor und erhöhte somit auf 2:0. Nur eine Minute später verkürzten die Gäste aus dem nichts auf 2:1 nach Unstimmigkeiten in der SG Abwehr. Die Erste Hälfte lief nicht so wie man sich das zuvor vorgestellt hatte. In der 2. Halbzeit übten alle SG Spieler mehr Druck auf den Gegner aus wobei sich nun gute Chancen herausspielen ließen. In der 68. Minute erhöhte F.Flöß per Fallrückzieher auf 3:1. Nur 3 Minuten später machte C.Müller den Deckel drauf und erzielte den 4:1 Endstand. Bis zum Schlusspfiff konnte die SG noch einige Chancen herausspielen, diese jedoch nicht nutzen. Die Gäste aus Ennetach hatten in der 2. Hälfte keine nennenswerte Aktionen.
J.Schmid, Mi.Lieb, F.Graf(75‘ Fl.Teufel), S.Ott, Y.Zilian(62′ J.Teufel) Fe.Teufel(70′ A.Businger) F.Dangel, F.Flöß, C.Müller, M.Dreher, L.Sauter(62′ F.Steinhart)
Das Spiel der Reserve wurde von Seiten der Gäste wegen Spielermangels abgesagt.
Am Donnerstag 19.04. trifft die SG auf den FC Inzigk./Vils./Eng.99. Spielbeginn ist um 18:30 in Vilsingen. Bei einem Sieg kann die SG bis auf 2 Punkte an den Tabellenführer heranrücken. Auf zahlreiche Unterstützung würde sich die SG sehr freuen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Neueste Beiträge
SGHI on Facebook