SG Hettingen/Inneringen : FV Fulgenstadt 3:2

Zum zweiten Heimspiel der Saison 17/18 hatte die SG bei nahezu perfektem Fußballwetter den FV Fulgenstadt zu Gast in Hettingen. Das Ziel war klar, dem Aufsteiger aus Fulgenstadt mit nichts zählbaren nach Hause zu schicken.
Das Spiel lief gerade an, da presste C.Müller aggressiv auf die Abwehr der Gäste und eroberte den Ball und kam im Strafraum zu einer Torchance, die er eiskalt ausnutzte und somit den Führungstreffer für die SG erzielte. Alles schien für die SG nach Plan zu laufen. Doch in der 15. Minute gelang es den Gästen den Ausgleich durch ein Weitschusstor zu erzielen. Die Gäste bekamen durch den Ausgleich einen Aufschwung und hielten gut dagegen. Somit war das Spiel gezeichnet von harten Zweikämpfen. Die SG hatte bis zur Halbzeitpause noch ein paar Chancen. Die zweite Halbzeit startete gleich wie die erste aufgehört hat. J.Teufel erzielte in der 68. Minute per Kopf nach Eckball von F.Steinhart den erlösenden Führungstreffer. Aber nur wenige Minuten später konnten die Gäste erneut ausgleichen. Die SG Spieler waren stinksauer auf sich selbst, weil die Mannschaft zwei mal eine Führung verschenkten. Die Hausherren hängten nochmal alles rein und konnten in der 85. Minute bereits in Unterzahl ein Freistoßtor durch F.Steinhart erzielen. Bei Abpfiff waren dann alle SG Spieler/Fans erleichtert dass schlussendlich das gewünschte Ergebniss von 3 Punkte erreicht wurde.
M.Teufel, J.Gluitz (47′ M.Schmidt), F.Graf, S.Ott, Y.Zilian (55′ D.Teufel), Fe.Teufel, F.Steinhart, F.Dangel, L.Sauter, C.Müller, J.Teufel

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Neueste Beiträge
SGHI on Facebook