SG Hettingen/Inneringen : SV Langenenslingen 3:0 (1:0)

Am Samstag empfing die SG den SV Langenenslingen zum Derby zuhause in Hettingen. Ziel für die SG war es, zu dem drittplatzierten SV Langenenslingen den Vorsprung auf 14 Punkte zu erhöhen. In den ersten Minuten der Partie kamen beide Mannschaften nicht wirklich in Schwung, weshalb sich lediglich die Zweikämpfe in der Nähe des Mittelkreises abspielten. Trainer Theuer forderte die Spieler der SG auf mehr zu tun, was den Spielern mit der Zeit dann immer besser gelang. Nun kam es für die Heimmannschaft zu guten Torchancen. Die nur noch nicht verwertet werden konnten. F.Dangel war es dann, der in der 41. Minute eine „Bogenlampenflanke“ von F.Steinhart mit dem Fuß über die Linie zum 1:0 einschob. Bis zur Halbzeit konnte sich keine Mannschaft noch Torchancen erarbeiten. Mit Beginn der zweiten Halbzeit wollten die Hausherren ihre Führung ausbauen und machten nach vorne Druck. In der 60. Minute sah aber ein Spieler der SG überraschender Weise die Gelb/Rote Karte, wobei der Grund immer noch unklar ist. Nun war die SG in Unterzahl, wobei die Gäste ihre Chance witterten. Doch es geschah anders als gedacht. F.Flöß konnte in der 75. Minute auf 2:0 erhöhen. Die Gäste versuchten mit langen Bällen die SG-Abwehr auszuhebeln, was ihnen aber nicht gelang. In der 90. Minute zeigte Fe.Teufel sein ganzes können, indem er 4 Langenenslinger austrickste und im Strafraum dann zum 3:0 einschob. Dies war somit der Endstand.
J.Schmidt, M.Lieb, F.Graf(63’L.Sauter), S.Ott, M.Schmidt, J.Teufel, J.Gluitz, F.Steinhart(72’YZilian), F.Dangel(88’Fe.Teufel), F.Flöß(90’A.Businger), C.Müller
Am kommenden Wochenende findet kein Spiel statt. Das letzte Spiel in diesem Jahr findet am 03.12.17 in Inzikofen statt

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Neueste Beiträge
SGHI on Facebook