SC Türkiyemspor Saulgau : SG Hettingen / Inneringen = 1:2

Am Sonntag, den 22.04.2018 ging es für die SGHI zum Auswärtsspiel nach Bad Saulgau. Dort wollte die SG die Leistungen der zweiten Halbzeit vom Donnerstag bestätigen und nahm sich einiges vor.

Hier erwischte man einen Start nach Maß. In der dritten Minute war Dangel nach einer Flanke von Sauter zur Stelle. Den Schuss konnte der Keeper der Heimmannschaft noch parieren, ehe Dangel mit dem Kopf nachsetzte. Diesen Schwung nahm die SG in die anschließenden Minuten mit. Vor allem über die Außenseiten wurde gut kombiniert, jedoch war hier ebenfalls die Chancenverwertung verbesserungswürdig. Da man das 2:0 verpasste, wurden die Gastgeber nach einem langen Ball zum 1:1 nahe zu eingeladen. Davon lies sich die SG jedoch nicht unterkriegen und spielte somit wieder auf Führung. Vor der Halbzeit wurde die Gastmannschaft jedoch nichtmehr belohnt.

Dass man sich für die 2. Halbzeit einiges vornehmen wollte, zeigte die Theuer-Elf sofort. In der 66. Minute war es F. Steinhart, der per Kopf zum 2:1 einnickte. Da von dem SC Türkiyemspor Saulgau im Anschluss offensiv nicht mehr allzu viel kam, wollte die SG den Deckel drauf machen. Auch hier wurden ebenso gute Chancen leichtsinnig vergeben. Allerdings reichte dies, sodass man dem Tabellenführer weiterhin im Nacken sitzt.

Am Sonntag, den 29.04.2018 empfängt die SGHI den Tabellenletzten aus Krauchenwies. Jedoch wird die SG den Gegner nicht unterschätzen, sodass man auch hier Höchstleistung braucht, um dem Tabellenführer auf den Füßen zu bleiben.

Aufstellung SG: J. Schmidt – M. Lieb (54. M. Schmidt), S. Ott, M. Dreher (77. F. Teufel), F. Graf – J. Teufel, F. Steinhart, L. Sauter (54. J. Gluitz), F. Flöß, C. Müller – F. Dangel

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Neueste Beiträge
SGHI on Facebook