SG Hettingen-Inneringen Res. – SGM SC Blönried/SV Ebersbach 2:3 (2:1)

Am vergangenen Sonntag war die SGM Blönried/Ebersbach zu Gast in Hettingen. Bei herrlichem Wetter wollte die SG die Niederlage gegen den SV Bolstern vergessen machen und in die Erfolgsspur zurückkehren.

Bereits in der 11. Spielminute brachte Alec Miller die Gastgeber in Führung. Nach einem Steilpass schob er den Ball aus spitzem Winkel am Torwart vorbei ins Tor. Die SG spielte im weiteren Verlauf des Spiels engagiert und erhöhte in der 23. Minute auf 2:0. Marco Lieb drückte den Ball nach einem Querpass von Florian Teufel aus kurzer Distanz über die Linie. Leider schaffte man es in der Folge nicht, den Vorsprung in die Halbzeit zu bringen. In der 45. Minute kam die SGM Blönried/Ebersbach zum Anschlusstreffer, nachdem ein langer Ball unglücklich durchrutschte und letztlich im Tor der SG landete. Nach der Pause kam es dann noch dicker für die Gastgeber. Denn in der 48. Minute musste man dann auch den Ausgleichtreffer hinnehmen. Am eigenen Sechzehner konnte die SG den Ball nicht ausreichend klären und die Gäste bedankten sich mit einem Volleyschuss ins linke Eck. In der 84. Minute drehten die Gäste dann das Spiel komplett. Ein fataler Ballverlust im Aufbauspiel nutzte die SGM Blönried/Ebersbach zum 2:3. Letztendlich verliert die SG nach 2:0 Führung noch mit 2:3 und lässt im Rennen um Platz 1 erneut Federn.

Das Nachholspiel gegen die Reserve des SV Renhardsweiler am 8.5. wurde von Seiten des SVR abgesagt. Das nächste Spiel findet am 27.5. in Braunenweiler gegen die Reserve des SV Braunenweiler statt. Spielbeginn ist um 13:15 Uhr.

Aufstellung SG: M.Teufel – R.Businger, D.Businger, J.Businger, M.Berner – D.Guhl, M.Kromer (C), F.Teufel, A.Miller, M.Lieb – T.Miller außerdem spielten: V.Frei, J.Lieb

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Neueste Beiträge
SGHI on Facebook