Archiv für die Kategorie „2. Mannschaft“

SG Hettingen/Inneringen II – FV Neufra II 1:5 (1:2)

Am vergangenen Donnerstag bestritt die zweite Mannschaft der SGHI, ein
Fluchtlichtspiel auf heimischem Rasen gegen den FV Neufra.


Die Gäste aus Neufra starteten gut in das Spiel und überrumpelte die SG früh,
schon in der 10. Spielminute konnten diese mit 0:1 in Führung gehen. Die träge
Leistung der SG nutzten die Gäste aus Neufra, und konnten Ihre Führung in der
23. Spielminute zum 0:2 ausbauen. Daraufhin folgte eine gute Chance für die
SG, die durch Jonas Pröbstle verwandelt wurde. Somit Anschlusstreffer der SG
zum 1:2. Langsam wurde die SG wacher und konnte sich Chancen erspielen,
die aber nicht genutzt wurden. Mit einem 1:2 Rückstand ging es also in die
Halbzeit.


Die Gäste kamen besser aus der Halbzeit, und konnten in der 50. Spielminute
Ihre Führung zum 1:3 ausbauen. Der FVN spielten weiterhin mutig und
konnten in der 59. Spielminute zum 1:4 erhöhen. Die SG hatte nicht mehr viel
entgegen zu setzten, und mussten somit in der 76. Spielminute den 1:5
Siegtreffer der Gäste hinnehmen.


Am Sonntag, den 27.11.2022 spielt die SG Auswärts gegen die SpVgg
Pflummern-Friedingen. Anpfiff ist um 14:30 Uhr.


Aufstellung: Tom Vobiller, Gabriel Teufel, Michael Kromer (Aaron Dörfling 75 ́),
Felix Langer, Jonas Pröbstle, Alec Miller, Manuel Graf (Maximilian Ziegler
75 ́), Niko Steinhart (Tim Miller 65`), Jonas Neuburger, Lukas Litschko,
Marc Dreher

SG Hettingen-Inneringen II – SGM SV Bad Buchau / SV Oggelshausen / SV Kanzach II 3:0 (1:0)

Am vergangenen Samstagnachmittag empfing unsere SG die SGM SV Bad Buchau / SV
Oggelshausen / SV Kanzach II auf dem Sportplatz in Inneringen.


Bei erschwerten Sichtverhältnissen, durch einen dichten Nebel, wollte die Mannschaft den
positiven Trend der letzten Wochen unbedingt fortsetzen und einen Sieg einfahren.
Die SG startete sehr gut in die Partie und konnte bereits in der 4. Minute durch Jonas Pröbstle
die Führung erzielen. Im Anschluss hatte die Mannschaft noch ein paar gute Gelegenheiten
um die Führung auszubauen, allerdings konnten diese noch nicht genutzt werden. Nach
einigen Minuten wurden dann auch die Gäste aktiver, was zu einem umkämpften Spiel führte.
Vor dem Halbzeitpfiff gelang es beiden Mannschaften dann aber nicht noch einen Treffer zu
verzeichnen.


Nach der Pause war das Spiel lange sehr ausgeglichen, Torraumszenen waren eher
Mangelware und es spielte sich viel im Mittelfeld ab. Durch einen Elfmeter, verwandelt von
Michael Kromer, erzielte die SG dann das wichtige 2:0, welches den Willen der Gegner
endgültig brach und dann auch zum 3:0 Endstand durch Siegfried Wohlfarth führte.

Das nächste Spiel der zweiten Mannschaft findet am 17.11 um 19:00 Uhr auf dem Sportplatz
in Inneringen statt.


Aufstellung: T. Maier, F. Teufel, N. Birkle, S. Ott, M. Kromer, F. Langer (M. Ziegler 85.
Min.), J. Pröbstle (S. Wohlfarth 30. Min), F. Hupfauf, M. Graf, N. Steinhart (T. Miller 60.
Min.), L. Litschko

SV Uttenweiler II – SG Hettingen-Inneringen II 0:1

Am vergangenen Sonntag war unsere SG zu Gast beim SV Uttenweiler.
Nach Anpfiff war das Spiel sehr ausgeglichen und lief vor sich hin. Doch nach 10
Minuten sind beide Mannschaften aufgewacht und es gab gute Chancen auf
beiden Seiten.
Die SG war da und erspielte sich gute Möglichkeiten, die aber leider nicht
verwertet wurden. Aber auch die Gastgeber erspielten sich immer wieder
Chancen, welche aber nicht zum Erfolg führten. Vor der Halbzeit hatte die SG klar
die Nase vorne und drückte auf den ersten Treffer. Doch es ging torlos mit 0:0 in
die Halbzeit.


Nach der Halbzeit machte die SG genau da weiter wo sie aufgehört hatten. Mit
mehr Torchancen als der SV Uttenweiler drückte die SG auf die Führung. Und
nach einem langen Ball von Daniel Pröbstle ließ Jonas Pröbstle den Torhüter der
SV stehen und erzielte das 1:0 in der 56.Minute.
Nach dem Tor wurde der SV wieder stärker. Sie wollten den Ausgleich unbedingt
erzielen und hatten auch mehrere Chancen, doch Tim Maier, der Torhüter
unserer SG ließ kein Ball ins Netz. Auch bei der SG gab es Chancen, die aber
nicht zum Führungsausbau führen konnten. In der Schlussphase war der SV
nochmal richtig bissig und motiviert.
Sie drückten auf den Ausgleich, doch die SG ließ sich die Führung nicht mehr
nehmen, das Spiel endete mit 1:0 und die SG ist somit aktuell auf dem siebten
Platz in der Tabelle.


Am Mittwoch, den 09.11.2022 spielt die SG Zuhause gegen den SGM TSV
Ertingen/SV Binzwangen II in Inneringen. Anpfiff ist um 19:30 Uhr.


Aufstellung: Tim Maier, Niklas Birkle, Simon Ott (60. Steffen Bögle), Michael
Kromer, Jonas Pröbstle (85. Maximilian Ziegler), Daniel Pröbstle, Manuel Graf,
Niko Steinhart, Gabriel Teufel (60. Tim Miller (70. Christoph Bez)), Lukas Litschko,
Matthias Schmidt

SV Hohentengen II – SG Hettingen-Inneringen II 2:2 (2:1)

Vergangenen Sonntag war die zweite Mannschaft der SGHI bei der Zweitvertretung des SV
Hohentengen zu Gast. Trotz des mit 3 Siegen und 3 Niederlagen eher durchwachsenen
Saisonstarts, wollte man gegen die mit 6 Siegen perfekt gestarteten Hausherren etwas
mitnehmen. Bereits nach 9 Minuten konnte Jonas Pröbstle nach schönem Zuspiel von
Manuel Graf allein aufs Tor zulaufen. Diese Gelegenheit ließ er sich nicht nehmen und schob
souverän am Torhüter vorbei links unten ein. Leider hielt diese Führung nicht lange, da der
SVH vom Anspiel weg durch einen sehenswerten Distanzschuss ausgleichen konnte. Die
erste Halbzeit war im weiteren Verlauf recht ausgeglichen, die besseren Gelegenheiten
hatten allerdings die Gastgeber, während die SG nicht wirklich zwingend wurde. Nach einem
Eckball musste man in der 35. Minute ein weiteres Gegentor hinnehmen, wodurch es mit 2:1
für den SVH in die Halbzeit ging. Die zweite Hälfte war dann eine Gratwanderung. Die SGHI
stand höher, schaffte es aber wieder zu selten, den letzten Pass anzubringen um wirklich
gefährlich zu werden. Hohentengen schaltete bei Ballgewinn immer wieder schnell um und
kam nach Kontersituationen zu mehreren, hochkarätigen Möglichkeiten, die sie aber
allesamt ungenutzt ließen. Sebastian Blatter im Tor der SG, der sich kurzfristig bereit erklärt
hatte auszuhelfen, machte einen sehr guten Job. Bis in die Nachspielzeit sah es nach einer
knappen Auswärtsniederlage aus, doch dann traf Niko Steinhart sehenswert aus ca. 18
Metern zu umjubelten Ausgleich. Nächsten Samstag geht es zuhause gegen die SGM TSV
Ertingen / SV Binzwangen II weiter.


Es spielten: S.Blatter – F.Teufel, S.Ott (66. T.Miller), L.Litschko, C.Bez – M.Graf, G.Teufel
(46. F.Langer), M.Dreher, A.Miller (59. N.Birkle) – N.Steinhart, J.Pröbstle

SGM Blönried/Ebersbach II – SG Hettingen/Inneringen II 1:2 (1:0)

Am vergangenen Sonntag gastierte unsere SG bei der SGM Blönried/Ebersbach.


Nach Anpfiff war die SG sofort da, und konnte sich mit gutem Kombinationsspiel teilweise
schon in den Anfangsminuten hochkarätige Chancen erspielen, die leider nicht verwertet
wurden.
Doch die SGM wurde ebenfalls stärker und kam in das Spiel. Die erste Chance seitens der
Gäste wurde genutzt, um den Führungstreffer zu erzielen. Doch die SG ließ sich nicht
sonderlich davon beeindrucken, und drückte auf den Ausgleichstreffer. Mit einem 1:0
Rückstand ging es in die Halbzeit.
Doch auch in der zweiten Hälfte, war die SG die bessere Mannschaft, mit den besseren
Chancen. In der 57. Spielminute konnte Jonas Pröbstle den Ausgleichtreffer zum 1:1
erzielen.
Die SG drückte nochmal aufs Gas und spielte weiterhin mutig nach vorne, um den
Führungstreffer zu erzielen.
Marc Dreher konnte in der 78. Minute den Schlussmann der SGM überwinden und seine
Mannschaft mit dem Treffer in Führung bringen. So war es also, die SG drehte das Spiel und
konnte die 1:2 Führung souverän über die Zeit spielen, und fuhr somit den nächsten Sieg
ein.
Das nächste Spiel bestreitet die SG auf heimischem Rasen in Hettingen am 18.09 um 13:15
Uhr gegen die SGM TSV Riedlingen/FV Altheim II.


Aufstellung: T. Vobiller, F. Teufel, S. Ott, M. Kromer (78` N. Steinhart), J. Pröbstle,
D. Pröbstle, M. Graf (55` S. Bögle), A. Miller, M. Schmidt, L. Litschko (55` N. Birkle),
M. Dreher

SG Hettingen/Inneringen II – SG Altheim II 2:0 (1:0)

Am vergangenen Sonntagnachmittag empfing unsere SG die SG Altheim auf dem Sportplatz
in Hettingen.


Nach der unglücklichen Auswärtsniederlage in Hundersingen in der Woche zuvor, wollte die
Mannschaft auf heimischem Boden wieder einen Sieg einfahren.
In den ersten Minuten begannen beide Mannschaften sehr ruhig und tasteten sich erst einmal
vorsichtig ab, ehe die ersten Torszenen zustande kamen. Es war vor allem unsere SG die sich
durch häufiges und gutes Kombinationsspiel mehrere, unter anderem auch hochkarätige,
Chancen erspielen konnte. Letztlich fehlte die nötige Konsequenz vor dem Tor. Kurz vor dem
Halbzeitpfiff erzielte Niko Steinhart dann aber doch, erneut nach einem gut herausgespielten
Angriff, den verdienten Führungstreffer.


Nach der Pause wurden die Gäste aus Altheim dann etwas stärker und tauchten immer öfter
vor dem Tor der SG auf. In der Folge war das Spiel einige Minuten sehr ausgeglichen, ehe die
SG die Zügel langsam aber sicher wieder in die Hand nahm und erneut für viel Torgefahr bei
den Gästen sorgte. Jonas Pröbstle war es dann, der die SG mit seinem Treffer in der 80.
Minute 2:0 in Führung brachte.
In Folge dessen spielte die SG die Führung dann sehr souverän nach Hause.
Das Ergebnis, dass auch hätte höher ausfallen können und die Leistung der Mannschaft lassen
gespannt auf die nächsten Wochen blicken.


Das nächste Spiel der zweiten Mannschaft findet am 11.09 um 13:15 Uhr auf dem Sportplatz
in Blönried statt.


Aufstellung: T. Maier, F. Teufel, N. Steinhart (L. Litschko 64. Min.), S. Ott, M. Kromer, F.
Langer (M. Ziegler 80. Min.), J. Pröbstle, D. Pröbstle, N. Steinhart (F. Hupfauf 67. Min.), N.
Birkle (M. Graf 74. Min.), M. Schmidt

Spfr. Hundersingen II gegen SGHI II – 3:2 (1:1)

Die zweite Mannschaft der SGHI war am Sonntag bei der zweiten Mannschaft der Sportfreunde aus Hundersingen zu Gast. Nach gutem Beginn mit viel Ballbesitz und Spielkontrolle konnte Manuel Graf in der 18. Minute nach feinem Zuspiel von Niko Steinhart das 1:0 erzielen. Auch in der Folge spielte die SG weiter zielstrebig nach vorne und kam zu guten Gelegenheiten, hatte allerdings defensiv nach Standardsituationen immer wieder ihre Probleme. Aus einem Kopfball nach einer solchen Standardsituation resultierte schließlich in der 37. Minuten auch der Ausgleich für Hundersingen. Kurz vor dem Pausenpfiff dezimierte die SG sich dann leider selbst, durch eine mit der roten Karte geahndete Tätlichkeit. In Unterzahl konnte die SG nicht mehr so dominant auftreten wie in der ersten Halbzeit, wodurch sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten entwickelte. Als Hundersingen nach 66 Minuten erstmals in Führung ging, konnte die SG relativ schnell antworten und nur 4 Minuten später, durch einen von Michael Kromer verwandelten Foulelfmeter (herausgeholt von Jonas Pröbstle) ausgleichen. Auf das 3:2 von Hundersingen nach 78 Minuten hatte die SG dann aber leider keine passende Antwort mehr und so ging das Spiel trotz leidenschaftlichem Kampf verloren. Mindestens 1 Punkt wäre mit Sicherheit verdient gewesen, allerdings fehlte dafür an diesem Tag schlicht das Abschlussglück (3 Lattentreffer). Nächste Woche gibt es zuhause gegen die zweite Mannschaft der SG Altheim die Chance, wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden.

 

Aufstellung: Tim Maier – Lukas Litschko (61. Fabian Steinhart), Simon Ott, Marius Kleck, Noah Steinhart (78. Matthias Schmidt) – Manuel Graf, Michael Kromer, Felix Langer, Niklas Birkle – Jonas Pröbstle, Niko Steinhart (56. Fabio Hupfauf)

SG Hettingen/Inneringen II – FV Bad Saulgau II 5:0 (3:0)

Zum Saisonauftakt empfing die zweite Mannschaft der SGHI den FV Bad Saulgau II zuhause in Hettingen. Die SG startete gut in die Partie und erspielte sich immer wieder gute Torchancen. Das 1:0 brachte jedoch ein direkt getretener Standard aus ca. 25m von Marius Kleck, bei welchem der gegnerische Torhüter etwas unglücklich agierte. In der Folge legte Florian Dangel mit einem gut herausgespielten Spielzug zum 2:0 nach. Durch ein starkes Pressing der SG traf Florian Dangel erneut zum 3:0 Halbzeitstand. Nach der Pause erzielte Dangel sein drittes Tor an diesem Nachmittag. In der zweiten Hälfte erarbeitete sich die SGHI II immer wieder gute Torchancen, nutzte diese jedoch nicht. Die zweite Mannschaft des FV Bad Saulgau kam über weite Strecken des Spiels nicht in gefährliche Abschlusspositionen. Den Schlusspunkt der Partie setzte Jonas Pröbstle. Dieser traf durch einen gefühlvollen Kopfball zum 5:0 Endstand.

Aufstellung: Tim Maier; Jonas Neuburger, Simon Ott (60. Christof Bez), Marius Kleck, Steffen Bögle (81. Gabriel Teufel); Daniel Pröbstle, Julian Teufel, Felix Langer (45. Stefan Funkenweh), Simon Steinhart (45. Noah Steinhart); Florian Dangel, Jonas Pröbstle

Nächste Spiele:

So 28.08.22 15 Uhr Spfr. Hundersingen gg. SGHI

So 28.08.22 13:15 Uhr Spfr. Hundersingen II gg SGHI II

SG Hettingen-Inneringen II – SG Öpfingen II 5:0 (1:0)

Am vergangenen Samstag empfing die zweite Mannschaft der SG die SG Öpfingen.

Die SG startete gut in die Partie. Bereits in der Anfangsphase konnten sich die Gastgeber eine Menge Torchancen erspielen, leider ohne diese dementsprechend zu nutzen. Daniel Teufel erzielte dann in der 20. Spielminute das 1:0. In Summe hätte die SG allerdings bereits wesentlich höher führen müssen.

Nach der Pause wurde die SG dann effizienter, denn bereits in der 51. Minute führte ein scharf geschossener Freistoß von Daniel Teufel zu einem Eigentor der Gäste. Weitere zehn Minuten später gelang der SG dann ein Doppelschlag. Zuerst vollstreckte Florian Teufel per Flachschuss (65.), dann erzielte Ben Rösch nach einem schönen Solo das 4:0 (68.). Den Schlusspunkt der Partie setzte dann Daniel Pröbstle in der 81. Minute mit dem 5:0.

Mit einem hochverdienten Sieg geht es nun am letzten Spieltag zum SV Uttenweiler. Anpfiff ist dort um 15:15 Uhr.

Aufstellung SG: T.Vobiller – Flo Teufel, M.Kleck, L.Litschko, T.Reibel (S.Bögle 46.) – M.Kromer, B.Rösch, D.Teufel, D.Pröbstle – A.Miller (M.Graf 69.), J.Pröbstle

SG Hettingen/Inneringen II : FV Schelklingen-Hausen II 4:0 (1:0)

Am vergangenen Sonntag, den 08.05.2022, traf die SG Hettingen/Inneringen II zuhause auf den FV Schelklingen-Hausen II.

Schon von Beginn an war zu spüren, dass die SG H/I II die Punkte nicht hergeben will und Sie sich weiterhin vorne festsetzen wollen.

Nach 15 Minuten war es Marius Kleck, der das erste Tor im Spiel für die Hausherren erzielen konnte, durch einen souverän verwandelten Elfmeter. Bis zu Pause war es ein gutes Spiel der Hausherren. Leider konnten Sie sich vor der Pause nicht mit einem weiteren Tor absetzen und nach 45 Minuten ging man mit einer 1:0 Führung in die Pause.

Nach der Halbzeit war es dann weiterhin ein Spiel auf nur ein Tor und somit konnte man in der 65. Minuten durch Felix Langer den zweiten Treffer markieren. Marius Kleck war es dann, der in der 82. Minute erneut einen Elfmeter in das gegnerische Tor verwandelte. Nur 3 Minuten später gelang Manuel Graf, durch einen Sehenswerten Schuss, das 4:0. Dies war dann auch sogleich der Endstand des Spiels.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 15.05.2022 statt. Hier trifft man auf die SGM TSV Riedlingen II / FV Altheim II. Spielbeginn ist um 13:15 Uhr in Altheim.

 

Aufstellung: Tom Vobiller – Florian Teufel – Niklas Birkle (68. Fabio Hupfauf) – Marius Kleck – Alexander Businger (68. Lukas Litschko) – Manuel Graf – Felix Langer – Matthias Schmidt (46. Mathias Sprißler) – Dennis Guhl

SGHI on Facebook