Archiv für die Kategorie „2. Mannschaft“

SG Hettingen/Inneringen II : FC Laiz II – 3:2 (2:1)

0:1 – Ousman Sanyang (3.), 1:1/2:1 – Manuel Graf (22./25.), 2:2 – Ousman Sanyang (47.), 3:2 – Daniel Teufel (65.)

Regenschauer und Sonnenschein. So kann man nicht nur das Wetter am vergangenen Sonntag beschreiben, sondern metaphorisch gesehen auch das Spiel der zweiten Mannschaft der SG.

Gegen ersatzgeschwächte Gäste aus Laiz hatte man sich viel vorgenommen und wollte an die gute Leistung in Blochingen eine Woche zuvor anknüpfen. Doch bereits nach 3 Minuten musste die Heimmannschaft einem Rückstand hinterherlaufen. Nach einer Ecke kam ein Laizer ungehindert in Brusthöhe zum Kopfball – 0:1. Nun tatsächlich im Spiel angekommen nahm die SG das Heft in die Hand und ließ den Ball in den eigenen Reihen gut laufen. Nach einer schönen Kombination steckte Yannick Zilian gut für Manuel Graf durch, der überlegt zum Ausgleich einschob (22.). Bereits 5 Minuten später konnte erneut Manuel Graf, nach sehenswerter Vorarbeit von Tim Miller, zur verdienten 2:1 Führung abschließen. Die SG dominierte im weiteren Verlauf das Spiel, versäumte es bis zur Pause jedoch, die Führung auszubauen. Mal wieder auf den Pfiff hellwach, schienen die Gäste aus Laiz zu sein. Erneut direkt nach dem Anpfiff musste die SG den Ausgleich hinnehmen, da Johannes Lieb einen satten Distanzschuss leider nicht parieren konnte. Wieder unter Zugzwang spielte die Elf von Andi Rechtsteiner weiter nach vorne. Es dauerte bis zur 65. min ehe der zur Halbzeit eingewechselte Daniel Teufel freigespielt wurde, und erfolgreich zur erneuten Führung einnetzte. In der Folge wurden mehrere Möglichkeiten ausgelassen, das Ergebnis höher zu gestalten. Durch eine Rote Karte in der 70. min und einer Gelb-Roten Karte in der 86. min schwächten sich die Gäste noch zusätzlich, und konnten sich somit nicht mehr ausreichend aufbäumen, um eine Niederlage zu verhindern.

Es spielten:

Johannes Lieb, Florian Teufel, Mathias Spirßler, Martin Berner (Daniel Businger, 46. min), Tobias Spirßler (Felix Langer, 46. min), Michael Kromer, Yannick Zilian (Marco Lieb, 46. min), Tim Miller (Daniel Teufel 46. min), Manuel Graf, Johannes Gluitz, Max Teufel.

SG Hettingen/Inneringen II : SGM SV Schmeien/Sigmaringen II 0:3

Am 16. Spieltag spielte die SG Hettingen/Inneringen II gegen die SGM SV Schmeien/Sigmaringen. Die Mannschaft unter Andreas Rechtsteiner musste sich früh in Rückstand begeben nachdem die Gäste in der 10. Minute zum 0:1 trafen. Bis zur 30. Minute stand die SG H/I II defensiv gut und lies fast keine Chance mehr zu, jedoch musste man in der 30. Minute den zweiten Treffer der Gäste hinnehmen. Nach der Pause änderte sich nicht viel bei beiden Mannschaften und somit konnte die SGM SV Schmeien/Sigmaringen in der 55. Minute den 0:3 Endstand erzielen. Nach diesem Treffer fand das Spiel meist ausschließlich im Mittelfeld statt und man konnte auf beiden Seiten keine gefährliche Aktion mehr auf das Tor bringen.

 

Sebastian Blatter – Florian Teufel – Martin Berner – Mathias Sprißler – Joachim Businger – Felix Langer (65. Matthias Flöß) – Manuel Graf – Johannes Gluitz – Tim Miller – Johannes Lieb (45. Markus Beck) – Maximilian Teufel

SG Hettingen/Inneringen II : SGM SV Frohnstetten/SV Storzingen 1:1

Die SG Hettingen/Inneringen startete mit einem guten Auftakt in die Rückrunde. Durch die sehr gute Defensive und der kämpferischen Leistung der SG Hettingen/Inneringen konnte man am Schluss den Gästen einen Punkt abnehmen. Die SG ging durch einen Schuss von Alex Businger in der 23. Minute mit 1:0 in Führung. In der 28. Minute musste die SG verletzungsbedingt wechseln. Dies war der einzige wechsel der SG, da man keine Auswechselspieler mehr hatte. Bis zur 76. Spielminute konnte die SG sehr gut dagegen halten, jedoch musste man dann den 1:1 Ausgleichstreffer hinnehmen.

Das nächste Spiel der SG Hettingen/Inneringen II ist am Sonntag, 09.04.17 in Neufra. Anpfiff ist um 15:00 Uhr.

 

Sebastian Blatter – Florian Teufel – Martin Berner – Robert Businger – Matthias Schmidt – Felix Langer – Manuel Graf – Tobias Sauter(28. Markus Beck) – Maximilian Teufel – Marius Steinhart – Alexander Businger

Anstehende Testspiele für die Zweite

Donnerstag 23.03.2017, 19:30 Uhr beim SV Bronnen.

 

Sonntag 26.03.2017, 13:15 Uhr in Hettingen gegen unsere A-Jugend.

News Aktive

Morgen startet für die SG das Trainingslager im heimischen Inneringen.
Neben zahlreichen Trainingseinheiten steht sowohl für die 1. Mannschaft als auch für die 2. Mannschaft am Samstag ein Spiel gegen den FC Schelklingen/Alb I und II an.

Spielbeginn der 2. Mannschaft ist um 14:00 Uhr in Inneringen.
Die SGHI I spielt um 16:00 Uhr ebenfalls in Inneringen.

 

Am 12.3.17 startet die SGHI I mit dem Rückrundenauftakt gegen den SV Sigmaringen um 15 Uhr in Hettingen.

SG Hettingen/Inneringen II : SV Bronnen

SG Hettingen/Inneringen II : SV Bronnen 1:3

 

Die SG H/I konnte leider keine Punkte gegen den Tabellenführer aus Bronnen holen.

In den Anfangsminuten war es ein Spiel das sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. In der 10. Minute hatte Maximilian Teufel dann eine riesen Chance die SG in Führung zu bringen, scheiterte jedoch am Pfosten. In den folgenden Minuten hatten beide Mannschaften einige Chancen. Jedoch gelang es keinem Team den Führungstreffer zu erzielen. Somit ging die Partie mit einem Unentschieden in die Halbzeit.

Nur 5 Minuten nach Wiederanpfiff war es dann Christian Thiel der für den SV Bronnen das 0:1 erzielte. Der Rückstand wurde gut von der SG verkraftet und somit konnten sich die Jungs von der SG sich einige gute Chancen herausspielen. In der 62. Minute war es dann Johannes Lieb der nach Vorlage von Tim Miller den Ausgleich zum 1:1 erzielte. Nun war alles wieder Offen und beide Mannschaften gaben alles dafür um die 3 Punkte zu holen. Jedoch war es dann erneut Christian Thiel der in der 79. Minute die Führung für den SV Bronnen erzielte. Viktor Maier machte dann in der 85. Minute den Sack zu indem er das Endergebnis von 1:3 erzielte.

 

Sebastian Blatter, Florian Teufel, Markus Beck, Mathias Sprißler (50. Thomas Pflug), Marco Metzger, Marius Steinhart (50. Johannes Lieb), Tobias Sprissler, Matthias Flöß, Tim Miller, Alexander Businger, Maximilian Teufel

SPV Sigmaringen Türk Gücü : SGHI II = 2:0

Die SG Hettingen/Inneringen II traf am Sonntag, den 23. Oktober auf die Mannschaft Türk Gücü aus Sigmaringen. Am Anfang konnte die SG gut im Spiel mithalten und hatte durch Felix Langer in der 23. Minute die erste Annäherung geschafft. Jedoch wurden die Gastgeber immer stärker aber ohne zwingende Torchance. In der 33. Minute war es Johannes Lieb der den 1:0 Rückstand verhinderte, als er mit einem tollen Fußreflex den Ball vereiteln konnte.  Nach gut 40 Minuten musste die SG verletzungsbedingt auswechseln. Kurz vor der Halbzeit war es dann Geschehen. Die SG musste sich durch einen direkten Freistoß geschlagen geben und somit mit einem 1:0 Rückstand in die Pause gehen.

Nur 2 Minuten nach der Pause hatte man Glück als der Spieler von Türk Gücü alleine am Keeper vorbeiläuft, aber den Ball nicht ins Tor drücken konnte, sondern daneben. In der 50. Minute musste man dann doch das 2:0 hinnehmen als der Spieler von Türk Gücü alleine durch 5 Abwehrspieler durchläuft und so nur noch einschieben musste. Nach dem 2:0 konnte die SG nur noch kleine Nadelstiche setzen. Jedoch bekam man in der 85. Spielminute noch eine Chance durch Manuel Graf. Der Torwart parierte aber die super Einzelleistung des Stürmers.

 

Johannes Lieb – Florian Teufel – Markus Beck – Robert Businger – Mathias Sprißler – Tobias Sauter (40. Marius Steinhart) – Felix Langer (72. Marco Metzger) – Manuel Graf – Johannes Gluitz – Tim Miller (60. Maxe Teufel) – Alex Businger

SGHI II : FC Blochingen = 2:1 (2:1)

Endlich dürfen die Kicker der 2. Mannschaft mal wieder einen Sieg bejubeln. Auf heimischem Gelände im Rahmen der Kirbeveranstaltung in Hettingen, bezwang die Sauter-Elf den FC Blochingen hochverdient mit 2:1.
Die SG startete druckvoll in die Partie. Den Gast kaum aus der eigenen Hälfte kommen lassend, war es nur eine Frage der Zeit bis der Knoten endlich platzt. So war es dann Michael Kromer, der nach einem schönen Zusammenspiel mit Marco Lieb einen gefühlvollen Heber wählte, um den FC-Torwart zu überwinden. Euphorisch spielte man weiter nach vorne, um 10 min später dann die Ernüchterung zu erhalten. Durch einen Konter, und sozusagen die zweite Aktion in der gegnerischen Hälfte, konnte Blochingen den 1:1 Ausgleichstreffer markieren. Die konnten ihr Glück kaum fassen, um nicht mal eine Minute später wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt zu werden. Eine Ballstaffette vom Anspiel weg vollendete Manuel Graf mit einem satten Schuss ins lange Eck zur erneuten Führung.
Die zweite Halbzeit war weniger temporeich und die SG beschränkte sich eher auf die Spielkontrolle. Dies gelang jedoch nicht immer, und so konnte Blochingen ebenfalls noch gefährliche Akzente setzen, die aber entweder an der Abwehr oder am gut haltenden Torhüter scheiterten. Beinahe eine Premiere feierte Florian Teufel, der einen Kopfball nur knapp am Tor vorbeisetzte. Glück hatte die Heimmannschaft noch in letzter Sekunde, weil ein Gästetor nach einer Abseitsstellung zurecht nicht anerkannt wurde.
Gespielt haben:
Johannes Lieb, Florian Teufel, Mathias Sprißler, Alexander Businger, Johannes Gluitz (Fabian Graf), Michael Kromer (Daniel Teufel), Yannick Zilian, Tobias Sauter, Manuel Graf, Marco Lieb (Marius Steinhart), Felix Teufel (Tim Miller).

SGM SV Frohnstetten/Storzingen : SG H/I II = 5:1 (3:0)

Schlechte Leistung der SG H/I II, wodurch das Ergebnis in der Höhe in Ordnung ist..
In den ersten 15 Minuten ist die SG gut ins Spiel gekommen wodurch sich einige Torschüsse ermöglichten. Zwingend genug war davon leider keiner.
Einmal mehr wurde die SG durch liegengelassene Chancen in der 20. Minute bestraft indem Frank Wassmer für die Hausherren das 1:0 erzielte. Sichtlich geschockt lief bei der SG nun gar nichts mehr zusammen. Viele Fehlpässe im Aufbauspiel und Stellungsfehler von der SG machte es der SGM leicht. Innerhalb von 2 Minuten trafen Johannes Kraus und Thomas Melcher in der 30. Und 32. Minute für die Gastgeber. In die Halbzeit ging die SG mit einem Aussichtslosen 3:0.
Trotz klarem Spielstand wollte die SG das Ergebnis so nicht hinnehmen. Durch Kampfgeist und Konzentration der gesamten Mannschaft gelang es Maximilian Teufel in der 51. Minute durch eine Hereingabe von Fabian Graf den Anschlusstreffer zum 3:1 zu erzielen. Die nächsten 15 Minuten waren vielversprechend für die SG. Man konnte sich einige Chancen herausspielen. Ein herber Rückschlag für die SG war es dann als Frank Wassmer in der 64. Minute für die Gastgeber das 4:1 erzielte. Erneut geschockt, wie schon in der 1. Halbzeit, lief nun für die SG nichts mehr rund. So war es Kevin Ritter der in der 71. Minute den Sack zu machte und das 5:1 für die SGM erzielte. Der restliche Spielverlauf war von harten Fouls gezeichnet. Torszenen gab es keine mehr.
Fazit: Die konzentrierten Phasen der SG waren gut. Durch das Nichtnutzen der Chancen und individuelle Fehlern wurde das Spiel verdient verloren.

Sebastian Blatter, Florian Teufel, Tim Miller, Tobias Sprissler, Mathias Sprißler (46. Maximilian Teufel), Michael Kromer, Yannick Zilian (46. Felix Langer), Daniel Businger, Fabian Graf, Marco Lieb, Tobias Sauter(46. Alexander Businger)

Am Sonntag 02.10 geht es für die SG H/I II gegen den direkten Konkurrenten FC Blochingen.
Anpfiff 13:15 Uhr in Hettingen

SG H/I II : FV Veringen = 1:2

Wieder Überlegen und trotzdem keine Punkte für die zweite Mannschaft der SG Hettingen/Inneringen. Durch zu viele ausgelassene Torchancen verlor die SG H/I II gegen den FV Veringen mit 1:2.

Die SG hatte von Anfang an alles unter Kontrolle und hatte nach 22 Minuten die erste Gelegenheit durch Heiko Stauss, der Schuss von Ihm wurde leider durch den Torwart vereitelt und über die Latte gelenkt. In der 25. Spielminute geriet die SG durch einen Fehlpass des Innenverteidigers in Rückstand. Nachdem man den Rückstand verdaut hatte gelang es Marco Lieb in der 35. Spielminute durch einen direkten Freistoß auszugleichen. Wieder war es ein Fehler der Abwehr, der die SG in der 68. Spielminute in Rückstand brachte, durch eine misslungene Kopfball Rückgabe vom Abwehr Spieler konnte der Stürmer vom FV Veringen den Ball locker über die Linie einschieben. Dies war dann zugleich das letzte Tor in dieser Partie.

Am Ende muss man sagen, dass die SG wieder einmal unglücklich verloren hat. Das nächste Spiel der SG Hettingen/Inneringen II findet am 25.9.16 um 15:00 Uhr in Frohnstetten statt.

 

 

Johannes Schmidt – Flo Teufel – Martin Berner – Matthias Sprissler – Tim Miller – Tobias Sauter (75. Marius Steinhart) – Yannick Zillian – Robert Businger (Alex Businger) – Manuel Graf – Daniel Businger (15. Marco Lieb) – Heiko Stauss