SG Hettingen-Inneringen II – SG Öpfingen II 5:0 (1:0)

Am vergangenen Samstag empfing die zweite Mannschaft der SG die SG Öpfingen.

Die SG startete gut in die Partie. Bereits in der Anfangsphase konnten sich die Gastgeber eine Menge Torchancen erspielen, leider ohne diese dementsprechend zu nutzen. Daniel Teufel erzielte dann in der 20. Spielminute das 1:0. In Summe hätte die SG allerdings bereits wesentlich höher führen müssen.

Nach der Pause wurde die SG dann effizienter, denn bereits in der 51. Minute führte ein scharf geschossener Freistoß von Daniel Teufel zu einem Eigentor der Gäste. Weitere zehn Minuten später gelang der SG dann ein Doppelschlag. Zuerst vollstreckte Florian Teufel per Flachschuss (65.), dann erzielte Ben Rösch nach einem schönen Solo das 4:0 (68.). Den Schlusspunkt der Partie setzte dann Daniel Pröbstle in der 81. Minute mit dem 5:0.

Mit einem hochverdienten Sieg geht es nun am letzten Spieltag zum SV Uttenweiler. Anpfiff ist dort um 15:15 Uhr.

Aufstellung SG: T.Vobiller – Flo Teufel, M.Kleck, L.Litschko, T.Reibel (S.Bögle 46.) – M.Kromer, B.Rösch, D.Teufel, D.Pröbstle – A.Miller (M.Graf 69.), J.Pröbstle

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

SGHI on Facebook