SG Hettingen/Inneringen : TSG Ehingen = 0:2 (0:1)

Am Mittwoch den 03.05.17 spielte die SG gegen den Landesligaabsteiger aus Ehingen.

Die Gäste bauten von Anfang an Druck auf die SG Abwehr auf, so dass diese sich immer wieder nur mit langen Bällen zu helfen wusste.

In der 22. Minute war es dann so weit, nach einer Flanke stand die SG-Abwehr nicht eng genug beim Mann und so konnte der Stürmer der TSG Ehingen per Kopf auf 0:1 stellen.

Nach diesem Schock kam die SG etwas besser ins Spiel und erarbeitet sich durch Flo Dangel die erste nennenswerte Torchance. Dieser scheiterte aus spitzem Winkel am gut reagierenden Gästetorwart.

Michael Lieb war es, der die SG zu diesem Zeitpunkt im Spiel hielt und einen Ball vom Stürmer von der Linie kratzte.

Nach einem Freistoß aus 30 Meter reagierte Heiko Stauss gedankenschnell und schickte Christoph Müller, dieser wurde vom Schiedsrichter fälschlicherweise zurückgepfiffen.

In der 2. Hälfte spielte sich das Geschehen im Mittelfeld ab und beide Mannschaften hatten ihre Möglichkeiten, die aber nicht zwingend genug waren.

In der 88. Minute nutzte der Stürmer der TSG Ehingen einen Fehler der Hintermannschaft und schob ins leere Tor.

 

Johannes Schmidt – Simon Ott (63. Frank Wenzel) – Fabian Graf – Robert Businger – Michael Lieb – Julian Teuel – Christoph Müller – Florian Dangel – Felix Teufel – Louis Sauter – Heiko Stauss (71. Tim Miller)

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Neueste Beiträge
SGHI on Facebook