SG Hettingen/Inneringen II : FC Laiz II – 3:2 (2:1)

0:1 – Ousman Sanyang (3.), 1:1/2:1 – Manuel Graf (22./25.), 2:2 – Ousman Sanyang (47.), 3:2 – Daniel Teufel (65.)

Regenschauer und Sonnenschein. So kann man nicht nur das Wetter am vergangenen Sonntag beschreiben, sondern metaphorisch gesehen auch das Spiel der zweiten Mannschaft der SG.

Gegen ersatzgeschwächte Gäste aus Laiz hatte man sich viel vorgenommen und wollte an die gute Leistung in Blochingen eine Woche zuvor anknüpfen. Doch bereits nach 3 Minuten musste die Heimmannschaft einem Rückstand hinterherlaufen. Nach einer Ecke kam ein Laizer ungehindert in Brusthöhe zum Kopfball – 0:1. Nun tatsächlich im Spiel angekommen nahm die SG das Heft in die Hand und ließ den Ball in den eigenen Reihen gut laufen. Nach einer schönen Kombination steckte Yannick Zilian gut für Manuel Graf durch, der überlegt zum Ausgleich einschob (22.). Bereits 5 Minuten später konnte erneut Manuel Graf, nach sehenswerter Vorarbeit von Tim Miller, zur verdienten 2:1 Führung abschließen. Die SG dominierte im weiteren Verlauf das Spiel, versäumte es bis zur Pause jedoch, die Führung auszubauen. Mal wieder auf den Pfiff hellwach, schienen die Gäste aus Laiz zu sein. Erneut direkt nach dem Anpfiff musste die SG den Ausgleich hinnehmen, da Johannes Lieb einen satten Distanzschuss leider nicht parieren konnte. Wieder unter Zugzwang spielte die Elf von Andi Rechtsteiner weiter nach vorne. Es dauerte bis zur 65. min ehe der zur Halbzeit eingewechselte Daniel Teufel freigespielt wurde, und erfolgreich zur erneuten Führung einnetzte. In der Folge wurden mehrere Möglichkeiten ausgelassen, das Ergebnis höher zu gestalten. Durch eine Rote Karte in der 70. min und einer Gelb-Roten Karte in der 86. min schwächten sich die Gäste noch zusätzlich, und konnten sich somit nicht mehr ausreichend aufbäumen, um eine Niederlage zu verhindern.

Es spielten:

Johannes Lieb, Florian Teufel, Mathias Spirßler, Martin Berner (Daniel Businger, 46. min), Tobias Spirßler (Felix Langer, 46. min), Michael Kromer, Yannick Zilian (Marco Lieb, 46. min), Tim Miller (Daniel Teufel 46. min), Manuel Graf, Johannes Gluitz, Max Teufel.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Neueste Beiträge
SGHI on Facebook