FC Krauchenwies/Hausen a.A. II – SG Hettingen / Inneringen : 1:2

Am Sonntag, den 15.10.2017 trat die SGHI in Hausen beim Tabellenvorletzten an. Hier wollte die bisher noch ungeschlagene Mannschaft diese Serie nicht reisen lassen und nahm sich einiges vor. Allerdings zeigten die Hausherren von Beginn an, dass sie sich nicht kampflos geschlagen geben. Die SG kam nur schwer in die Partie. Viele Abspielfehler schlichen sich in die Mannschaft, sodass man in der 13. Minute das Gegentor hinnehmen musste. In einem sehr zerfahrenen Spiel, das nicht von vielen Torraumszenen geprägt war, bekam die SGHI immer mehr die Überhand. Jedoch konnten die Chancen, die man sich herausspielte nicht genutzt werden. In der 39. Spielminute stand F. Dangel dann nach einer von Sauter schön hereingespielten Flanke goldrichtig und köpfte zum 1:1-Ausgleich ein. Somit ging es in die Halbzeit, in der man jedoch ebenfalls nicht Fuß fassen konnte. Durch die passive Offensive der Gäste musste die SG nun einen Weg zum Tor der Heimmannschaft finden. Dies gelang allerdings erst in der 90. Minute, als C. Müller eine Flanke aus dem Halbfeld in die Füße von Dangel schlug. Diese nahm den Ball an und verwandelte souverän ins rechte untere Eck. Dies war zugleich der Schlusspunkt in einer sehr kampfbetonten Partie.

Am kommenden Sonntag trifft die SGHI auf den Tabellenzweiten aus Blönried/Ebersbach. Hier benötigt es allerdings eine deutliche Leistungssteigerung, um den im Moment formstarken Gegner zu schlagen und die Tabellenführung zu verteidigen.

M.Teufel – J. Gluitz (66. F. Teufel), M. Lieb, M. Schmidt, F. Graf (83. Y. Zilian) – F. Steinhart, J. Teufel , L. Sauter (51. H. Stauss), F. Flöß (90. M. Graf), C. Müller – F. Dangel

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Neueste Beiträge
SGHI on Facebook