SG Hettingen-Inneringen II – SGM TSV Scheer/SV Ennetach II 3:1 (0:0)

Am vergangenen Mittwoch traf die zweite Mannschaft der SG im Bezirkspokal auf die SGM Scheer/Ennetach II

Die SG startete gut in das Spiel, und erspielte sich von Beginn an gute Chancen, die leider nicht genutzt wurden. Mit einer guten Leistung beider Mannschaften ging es mit einem 0:0 in die Pause. Nach der Pause musste die SG den Gegentreffer hinnehmen, und rannte nun einem 0:1 Rückstand hinterher. Die SG ließ nicht lange auf sich warten, und konnte in der 64. Minute durch eine Flanke von Ben Rösch auf Jonas Pröbstle den Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielen. Nun erhöhte die SG den Druck und arbeitete auf ein weiteres Tor hin. Nach einer Flanke von Steffen Bögle, konnte Max Holzmann in der 87. Spielminute mit seinem Kopfballtreffer die SG mit 2:1 in Führung bringen. Somit hatte die SG das Spiel gedreht und wollte den Sieg über die Spielzeit bringen. In der Nachspielzeit konnte Daniel Pröbstle, mit seinem Treffer die Führung zu einem 3:1 ausbauen. In der Folge war die SGM TSV Scheer/SV Ennetach II zwar bemüht einen Treffer zu erzielen, konnte aber eine sehr gut spielende SG nicht überwinden.

Und so war es dann am Ende ein verdienter Sieg für die SG, und somit der Einzug in die nächste Runde des Bezirkspokal.
3. Runde Bezirkspokal:

08.09.2021 (18:15 Uhr): FC Laiz – SG Hettingen/Inneringen
08.09.2021 (18:15 Uhr): SGM Langenenslingen/Andelfingen II – SG Hettingen/Inneringen II

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

SGHI on Facebook