Zweites Heimspiel- zweites Unentschieden

Am Sonntag gastierte der FC Krauchenwies in Inneringen. Beide Mannschaften konnten bis dahin nur einen Punkt auf der Habenseite vorweisen. Dies wollte die Heimelf jedoch unbedingt ändern. Coach Uli Theuer schickte seine Mannen auf drei Positionen verändert ins Spiel. Stauss, Graf und Gluitz rückten für F. Teufel, Kempf und den kranken Ott in die Anfangsformation. Die SG startete auch gleich druckvoll in die Partie, ließ Ball und Gegner laufen und war vor allem in den Zweikämpfen sehr präsent. Anfangs spielte sich die Partie jedoch hauptsächlich im Mittelfeld ab. Krauchenwies konnte nur durch weite Diagonalbälle überhaupt das Mittelfeld überbrücken, während die SG immer wieder der letzte Pass in die Gasse oder von Flügeln misslang. So war es ein Eckball, welcher für die erste nennenswerte Chance sorgte. Der Kopfball von Dangel wurde jedoch auf der Linie geklärt. Gefährlicher wurde es dann, ein paar Minuten später, als J. Teufel die vermeintlich größte Chance des Spiels vergab und aus 5 Metern den Torwart nicht überwinden konnte. Zu Beginn der zweiten Hälfte zeigten sich die Gäste dann etwas engagierten und konnten die schwächsten 10 Minuten der SG für ein paar Ballgewinnen nutzen. Ihre größte Chance war dabei ein Freistoß, welcher auf der Latte landete. Der souveräne SG- Keeper M. Teufel wäre jedoch zur Stelle gewesen. Nach dieser kurzen Drangphase der Gäste übernahm die SG wieder das Kommando und erspielte sich mehrere sehr gute Chancen welche aber durch J. Teufel., D. Teufel, A. Steinhart alle nicht genutzt werden konnten. Somit blieb es bei einem sehr schmeichelhaften Unentschieden für die Gäste. Die nächste Chance auf den ersten Sieg hat die SG am kommenden Sonntag bei der TSG aus Rottenacker.

Es spielten: M. Teufel- J. Gluitz, M. Dreher, O. Karakut, F. Graf- F. Flöss, J. Teufel, H. Stauss (F. Teufel), L. Sauter (J. Kempf) – F. Dangel (D. Teufel), A. Steinhart

Außerdem gratulieren wir nochmals herzlich unserem Mitspieler Onur Karakut und seiner Frau zur Geburt ihres kleinen Eliya.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Neueste Beiträge
SGHI on Facebook