#Derby #Heimspiel #weiterimmerweiter

2 Spieltage vor Schluss geht es morgen gegen den TSV Gammertingen.
Im Derby will die SG die nächsten 3 Punkte für den Aufstieg erkämpfen.
Die #GrünenParasiten werden alles für den Derbysieg geben.

Anpfiff ist um 15:00 Uhr in Hettingen.

Das Spiel der 2. Mannschaft wurde vom TSV Gammertingen auf Grund von Spielermangel abgesagt.

#Kreisliga #Heimspiel #Derby #allesgeben #einZiel #einerfüralle

SV Braunenweiler Reserve – SG Hettingen/Inneringen Reserve 1:2 (1:1)

Nach den beiden Niederlagen gegen die direkte Konkurrenz wollte die SG Reserve beim SV Braunenweiler wieder in die Erfolgsspur zurückfinden und zumindest die Chance auf die Vizemeisterschaft wahren.

Trotz dem schlechten Vorzeichen, dass nur mit Müh und Not eine 9er-Mannschaft zusammengetrommelt werden konnte, startete die SG gut ins Spiel. Nach einem Foul an Dennis Guhl an der Strafraumgrenze belohnte Dani Businger das Anfangsengagement mit einem direkt verwandelten Freistoß (14.). Einziger Wermutstropfen der ersten Halbzeit war ein unberechtigter Elfmeter, welcher zum 1:1 führte. Bis auf diese Situation lies die SG praktisch nichts zu, kam aber selbst nach einer hitzebedingten Unterbrechung kurz vor dem 1:1 nicht mehr zu zwingenden Offensivaktionen.

Dies änderte sich allerdings wieder mit Start der zweiten Hälfte. Nachdem der SG zunächst noch ein glasklarer Handelfmeter verwehrt wurde, erkannte der Schiedsrichter wenig später ein weiteres Handspiel der Braunenweiler und entschied korrekterweise auf Strafstoß. Kapitän Michael Kromer verwandelte diesen gewohnt sicher zum 2:1 (55.). Anschließend wickelte die Zweite das Spiel, auch verletzungs- und temperaturbedingt, gekonnt ab und waren dem 3:1 sogar näher als die Gastgeber dem Ausgleich.

Im letzten Heimspiel der Saison empfängt die SG HI am Sonntag ab 13:15 den TSV Gammertingen zum auch letzten Derby der Runde.

Aufstellung SG: M. Teufel – N. Hinderhofer (48. A. Miller), V. Frey, T. Sprißler, R. Businger — D. Guhl, M. Kromer, A. Miller (34. T. Miller) – D. Businger

Tore SG: D. Businger (14.), M. Kromer (55.)

SV Braunenweiler : SG Hettingen / Inneringen = 0:3

Am Sonntag, den 27. Mai 2018 war die SG auf der Mission Wiederaufstieg bei dem SV Braunenweiler zu Gast. Nach einer zweiwöchigen Pause wollte man hier unbedingt die davor geholte Tabellenführung beibehalten.

Dies gelang der Gastmannschaft von Anfang an. Mit einem hohen Pressing und hart aber fair geführten Zweikämpfe zeigte die SG in welche Richtung diese Partie laufen sollte. In der 8. Minute gelang es F. Steinhart mit einem Pass die Abwehr der Heimmannschaft zu überwinden, sodass L. Sauter den Torwart umkurvte und zum 1:0 einschob. Von diesem Tor erholten sich die Gastgeber nur kaum. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und guter Defensivarbeit war der Auswärtssieg nie in Gefahr. In der 34. Minute überwand C. Müller mit einem satten Schuss den gegnerischen Torhüter. Mit einer souveränen 2:0-Führung ging es somit in die Halbzeit. Auch nach der 15-minütigen Pause wendete sich das Blatt nicht. Nach einer schönen Vorarbeit von F. Steinhart verwandelte erneut L. Sauter zum 3:0. Dies war ebenso der KO-Schlag für die Mannschaft aus Braunenweiler. Danach wurde ebenso weitergespielt, sodass früh abzusehen war, dass die Gastgeber nichtmehr gefährlich vor das Tor von J. Schmidt kamen. Somit wurde die Führung noch souverän über die Zeit gespielt. Die Zielvorgabe des Trainers, am Ende des Tages immer noch Spitzenreiter zu sein wurde erfüllt.

Am Sonntag, den 03. Mai trifft die SGHI im Derby auf den TSV Gammertingen. Auch hier wird das Ziel die Verteidigung der Tabellenführung sein. können sich die Zuschauer auf ein umkämpftes und spannendes Spiel freuen . Die SG hofft auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung.

Aufstellung SG: J. Schmidt – M. Lieb, S. Ott, M. Schmidt, J. Gluitz (73. T. Miller) – J. Teufel (83. M. Kromer), M. Dreher, L. Sauter (66. Y. Zilian), F. Steinhart (66. F. Teufel), F. Graf – C. Müller

#Spieltag

Die SG gewinnt in Braunenweiler mit 0:3.

Torschützen: ⚽️⚽️ Louis Sauter, ⚽️ Christoph Müller

Die SGHI II gewinnt mit 2:1.

Torschützen: ⚽️ Dani Businger, ⚽️ Michael Kromer

#Kreisliga #Auswärtssieg #Dosawoiza #Doppelpacker #TikiTaka #einZiel #zusammen

Jugendfußball

A-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Braunenw./Renhardsw.  1:2
Eine völlig unnötige Niederlage mussten unsere A-Junioren am Wochenende hinnehmen.
Trotz klarer Feldvorteile gerieten wir mit 0:1 in Rückstand. So wurden auch die Seiten
gewechselt. Nur 35 Sekunden nach Wiederanpfiff kamen wir durch Tim Witt zum Ausgleich.
Vorausgegangen war eine schöne Flanke von Jonathan Teufel. Danach hatten wir größte
Chancen um in Führung zu gehen – ließen sie aber reihenweise liegen. Als alles schon nach
einem Unentschieden aussah schockten uns die Gäste mit dem Siegtreffer in der Nachspielzeit.
Nun haben wir eine Woche Pause, ehe es zum Derby gegen die SGM Alb-Lauchert kommt.
Tor: Tim Witt

Bambini
Am Samstag den 13.Mai haben die Bambinis ihren zweiten Spieltag beim TSV Neufra absolviert. Es konnten zwei Mannschaften gemeldet werden, da mittlerweile ca.10 Kinder regelmäßig das Training besuchen! Beide Mannschaften haben sich von ihrer guten Seite gezeigt und haben viele Tore geschossen. 
Ergebnisse werden beim drei gegen drei aber nicht gezählt.
Allein zählt der Spaß für die Kinder.

Vorschau

A-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Alb Lauchert
Samstag 02.06.2018  17:00 Uhr in Veringenstadt

B-Jugend
SGM Dett./Rott./Ehingen Süd – SGM Vering./Hett./Inn.
Sonntag 03.06.2018  11:00 Uhr in Rottenacker

D-Jugend
FV Altheim – SGM Hett./Inn./Vering.
Samstag 09.06.2018  13:00 Uhr in Altheim

E1-Jugend

SGM Uttenw./Unl./Buss.I – SGM Vering./Hett./Inn.I 
Samstag 09.06.2018  13:15 Uhr in Uttenweiler

E2-Jugend
SGM Uttenw./Unl./Buss.II – SGM Vering./Hett./Inn.II 
Samstag 09.06.2018  12:00 Uhr in Unlingen

SG Hettingen/Inneringen : SV Renhartsweiler 4:1

Am vergangenen Mittwoch bestritt die SG ihr zweitletztes Heimspiel gegen den SV Renhartsweiler. Ziel war natürlich ein Sieg, um die Konkurrenz aus Blönried auf Abstand zu halten. In den ersten Minuten übte die SG Druck auf den Gegner aus wobei diese oft unkontrolliert, lange Bällen schlagen mussten. Die Gäste wurden nur einmal nach einem Eckball gefährlich bei dem der Torhüter der SG sein ganzes können zeigen musste. In der 38 Minute traf C.Müller zum 1:0, nach mehrmaligem Abschluss auf das Tor der Gäste. Nach der Halbzeit erhöhte L.Sauter in der 48. Minute sofort auf 2:0. Nur wenige Minuten später erhöhte J.Teufel in der 56.Minute auf 3:0, nach einem Pass in den Lauf von C.Müller. Die Gäste wurden nur durch einen Elfmeter in der 87. Minute auffällig. Diesen konnten die Gäste jedoch zum 3:1 verwandeln. Allerdings legte die SG nochmal einen drauf. In der 90. Minute traf J.Teufel erneut nach einer Koproduktion mit H.Stauss zum von Endstand 4:1.
J.Schmidt, Mi.Lieb, M.Schmidt, J.Teufel, A.Businger, F.Steinhart(71’Y.Zilian) F.Graf, C.Müller(82’M.Kromer), L.Sauter(55’H.Stauss), J.Gluitz(79’T.Miller), M.Dreher

Jugendfußball

A-Jugend
SGM Öpfingen Do./Riss – SGM Vering./Hett./Inn.  ausgefallen 

Das Spiel wurde von der SGM Öpfingen kurzfristig abgesagt !

B-Jugend

SGM Neufra/Riedlingen – SGM Vering./Hett./Inn.  0:1

Mit diesem Auswärtserfolg hat man wieder Hoffnung auf den Klassenerhalt. Durch kurzfristige Absagen musste die Mannschaft auf zwei C- Jugendspieler zurückgreifen, wovon Max Holzmann einer der besten Spieler auf dem Platz war. In der ersten Halbzeit bot man spielerisch eine gute Leistung, obwohl bereits nach 15 Min. Jonas Pröbstle verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. In der 2. Hälfte konnte man die spielerische Überlegenheit auch in ein Chancenplus umwandeln. So erzielte Timo Holzmann in der Schlußviertelstunde die verdiente Führung. Erst als die Kräfte nachliesen musste man in den Schlussminuten noch etwas um den Sieg zittern.

 
C-Jugend

SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Laiz/FC99  2:0

Trotz drei fehlender Stammspieler konnte unsere C-Jugend am vergangenen Freitagabend einen Heimsieg einfahren und den zweiten Tabellenplatz festigen.
Allerdings erwiesen sich die Gäste in der ersten Spielhälfte als unbequemer Gegner und trotz leichter Feldüberlegenheit hatte die SGM Laiz/FC99 die dickste Chance zur Führung.
Im zweiten Durchgang erhöhte man aus einer sicher stehenden Abwehr heraus den Druck auf das gegnerische Tor und versuchte mit aller Macht den Führungstreffer zu erzielen. So war es es Max Holzmann vorbehalten nach einem satten 18 Meterschuss auf 1:0  für seine Farben zustellen (45.Min.).
Nun hatte man das Spiel im Griff und bereits sechs Zeigerumdrehungen später konnte Elias Stauß auf 2:0 erhöhen. Somit stand dem fünften Sieg im fünften Spiel hintereinander nichts mehr im Wege und konnte wiederum den eigenen Kasten sauber halten.
Ein Dank gilt noch unseren Verstärkungen Niklas, Lukas und Nelson aus der D-Jugend, ohne die ein Antreten in Mannschaftsstärke nicht möglich gewesen wäre.
Im nächsten Heimspiel steht man dem direkten Konkurrenten um den zweiten Tabellenplatz, der SGM SV Sigmaringen Hohenzollern gegenüber. Auch in dieser Partie wird wieder das volle Leistungsspektrum abgerufen werden müssen. Hier muss aber noch ein Termin wegen einer Spielverlegung gefunden werden.

E1-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn.I – SGM Krauchenw.Haus./Gögg.I  2:1 
 
E2-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn.II – SGM Krauchenw.Haus./Gögg.II  5:1

Auch das Heimspiel gegen die SGM Krauchenwies / Hausen konnte gewonnen werden. Denkbar schlecht startete man ins Spiel und lag bereits nach  einer Minute mit 0:1 in Rückstand. Man ließ sich dadurch allerdings nicht aus der Ruhe bringen  und konnte nach regelmäßig schön herausgespielten Toren das Spiel drehen und zur Halbzeit mit 3:1 in Führung gehen.
Auch in Halbzeit zwei hatte man das Spiel immer unter Kontrolle und erzielt letztendlich noch die Tore zum 5:1 Endstand was die Tabellenführung bedeutet.
Torschützen: L. Businger (3), A. Steinbach (1), L. Frey (1)

 

Vorschau

A-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Braunenw./Renhardsw.
Samstag 19.05.2018  17:00 Uhr in Veringenstadt

B-Jugend
SGM Dett./Rott./Ehingen Süd – SGM Vering./Hett./Inn.
Sonntag 03.06.2018  11:00 Uhr in Rottenacker

C-Jugend
SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Hohenz.Sigmaringen
Spieltermin noch offen !
 
D-Jugend
FV Altheim – SGM Hett./Inn./Vering.
Samstag 09.06.2018  13:00 Uhr in Altheim
 
E1-Jugend
SGM Uttenw./Unl./Buss.I – SGM Vering./Hett./Inn.I 
Samstag 09.06.2018  13:15 Uhr in Uttenweiler

E2-Jugend
SGM Uttenw./Unl./Buss.II – SGM Vering./Hett./Inn.II 
Samstag 09.06.2018  12:00 Uhr in Unlingen

#Heimspiel #weiterimmerweiter

Morgen 09.05.18 trifft die SGHI auf den SV Renhardsweiler. Die Gäste gehen erholt in diese Partie nach dem sie letzten Sonntag spielfrei hatten.
Für die SG dagegen steht das 3. Spiel in 11 Tagen an. Trotzdem will man die frisch eroberte Tabellenführung nicht mehr aus den eigenen Händen geben!

Spielbeginn ist um 18:30 Uhr in Hettingen.

Das für heute Abend geplante Reservespiel wurde von Seiten des SV Renhardsweiler auf Grund von Spielermangel abgesagt!

#Kreisliga #Heimspiel #kämpfenbiszumEnde #allesgeben

Die SG gewinnt das Spiel gegen den SV Renhardsweiler mit 4:1 und setzt sich damit zeitweise mit 4 Punkte Abstand an die Tabellenspitze!

Torschützen: ⚽️⚽️ Jüüüüü (Doppelpacker) Teufel, ⚽️ Christoph Müller, ⚽️ Louis Sauter

#Kreisliga #Heimsieg #Doppelpacker #KO #Spitzenreiter #allezusammen #einZiel #endlichspielfrei

 

SG Hettingen-Inneringen Res. – SGM SC Blönried/SV Ebersbach 2:3 (2:1)

Am vergangenen Sonntag war die SGM Blönried/Ebersbach zu Gast in Hettingen. Bei herrlichem Wetter wollte die SG die Niederlage gegen den SV Bolstern vergessen machen und in die Erfolgsspur zurückkehren.

Bereits in der 11. Spielminute brachte Alec Miller die Gastgeber in Führung. Nach einem Steilpass schob er den Ball aus spitzem Winkel am Torwart vorbei ins Tor. Die SG spielte im weiteren Verlauf des Spiels engagiert und erhöhte in der 23. Minute auf 2:0. Marco Lieb drückte den Ball nach einem Querpass von Florian Teufel aus kurzer Distanz über die Linie. Leider schaffte man es in der Folge nicht, den Vorsprung in die Halbzeit zu bringen. In der 45. Minute kam die SGM Blönried/Ebersbach zum Anschlusstreffer, nachdem ein langer Ball unglücklich durchrutschte und letztlich im Tor der SG landete. Nach der Pause kam es dann noch dicker für die Gastgeber. Denn in der 48. Minute musste man dann auch den Ausgleichtreffer hinnehmen. Am eigenen Sechzehner konnte die SG den Ball nicht ausreichend klären und die Gäste bedankten sich mit einem Volleyschuss ins linke Eck. In der 84. Minute drehten die Gäste dann das Spiel komplett. Ein fataler Ballverlust im Aufbauspiel nutzte die SGM Blönried/Ebersbach zum 2:3. Letztendlich verliert die SG nach 2:0 Führung noch mit 2:3 und lässt im Rennen um Platz 1 erneut Federn.

Das Nachholspiel gegen die Reserve des SV Renhardsweiler am 8.5. wurde von Seiten des SVR abgesagt. Das nächste Spiel findet am 27.5. in Braunenweiler gegen die Reserve des SV Braunenweiler statt. Spielbeginn ist um 13:15 Uhr.

Aufstellung SG: M.Teufel – R.Businger, D.Businger, J.Businger, M.Berner – D.Guhl, M.Kromer (C), F.Teufel, A.Miller, M.Lieb – T.Miller außerdem spielten: V.Frei, J.Lieb

SG Hettingen/Inneringen : SGM SC Blönried / SV Ebersbach 2:1

Kämpfen und Siegen!!! Das war die Devise der Hausherren im Topspiel der Kreisliga A zwei. Ein echter Krimi bahnte sich an. Bereits nach 2 Minuten ging Die SG mit 1:0 in Führung. Torschütze war C.Müller, nachdem F.Dangel mit einem Pass die Abwehr der Gäste aushebelte. Die Gäste setzten sofort dagegen und drängte auf das Anschlusstor. Sie hatten zwar viele Abschlüsse aber kaum welche die gefährlich auf das Tor kamen. In der 34. Minute konterte die SG. F.Dangel erhöhte auf 2:0. An Effektivität fehlte es der SG in diesem Spiel nicht. Dann kam der Schock für die SG kurz vor der Halbzeit. Ein SG musste nach wiederholtem taktischem Faul das Spielfeld verlassen. U. Teuer stellte seine Mannschaft der Situation bedingt um, sodass die Führung nicht mehr aus der Hand gegeben wird. In der zweiten Halbzeit agierte die SG natürlich sehr defensiv und löste offensiv nur durch Konter Gefahr aus. Den Gästen geling es weiterhin nicht durch ihre Chancen gefährlich zu werden. Die SG musste durch die Unterzahl richtig kämpfen was die Jungs auch zu 100 Prozent erfüllten. Dann in der 90 Minute der Anschlusstreffer der Gäste. Es wurde nochmal richtig spannend aber der Anschlusstreffer kam zu Spät. Somit holte sich die SG die Tabellenführung zurück.
J.Schmidt, Mi.Lieb, F.Graf, S.Ott, J.Teufel, A.Businger, F.Dangel(65’H.Stauss) C.Müller(88’Ma.Lieb) L.Sauter(46’M.Schmidt), J.Gluitz, M.Dreher (57’Y.Zilian)

Neueste Beiträge
SGHI on Facebook