SG Hettingen-Inneringen – FC Krauchenwies/Hausen II 5:1 (4:1)

Am vergangenen Sonntag war der Tabellenletzte aus Krauchenwies zu Gast in Hettingen.

Im Hinblick auf die bevorstehenden Aufgaben gegen Bolstern und Blönried/Ebersbach war es wichtig einen erfolgreichen Grundstein zu legen. Und genau das tat die SG von Beginn an. Hohes Pressing und ein schnelles Passspiel sollten die Gäste von Anfang an zu Fehlern zwingen. In der 20. Spielminute nickte Kapitän Florian Flöß den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. Im weiteren Spielverlauf war die SG dann deutlich überlegen und erhöhte durch Heiko Stauss in der 30. Minute auf 2:0. Noch vor der Pause konnte die SG das Ergebnis nach oben schrauben. Florian Dangel traf per Kopf nach einem Freistoß (39.) und behielt dann vor dem Tor die Nerven und schob den Ball ins linke Eck (43.). Doch wie so oft in dieser Saison kassierte man ein absolut unnötiges Gegentor kurz vor der Halbzeit. SG-Torhüter Schmidt drückte einen Lattenschuss der Gäste unglücklich über die Linie. Nach der Pause dominierte die SG weiterhin das Spiel, verpasste es allerdings das Ergebnis deutlicher zu gestalten. Erst in der 87. Minute traf erneut Florian Dangel mit einem satten Schuss zum 5:1.

Insgesamt war es eine gute Leistung der SG, auf die man vor den entscheidenden Spielen aufbauen kann. Überschattet wurde der Sieg jedoch von der Verletzung von SG-Kapitän Florian Flöß. Er verletzte sich bei einem Sturz an der Schulter und musste zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus. Eine genaue Diagnose steht noch aus, jedoch ist mit dem Saisonaus zu rechnen. Die gesamte Mannschaft wünscht unserem Kapitän gute Besserung!

Am Mittwoch trifft die Reservemannschaft auf die Reserve des SV Bolstern. Anpfiff ist um 18:30 Uhr in Hettingen. Am Donnerstag trifft dann die Erste Mannschaft auf den SV Bolstern, Anpfiff ist ebenfalls um 18:30 Uhr in Hettingen. Am Sonntag kommt es dann zum Spitzenspiel gegen den Tabellenführer SGM SC Blönried/SV Ebersbach. Gespielt wird um 15 Uhr in Hettingen. Die Reservemannschaften treffen um 13:15 Uhr aufeinander.

#Heimspiel #weiterimmerweiter

Die SGHI gewinnt gegen den FC Krauchenwies/Hausen II mit 5:1.
Überschattet wird dieses Ergebnis von der Verletzung unseres Kapitäns Flo Flöß.
Wir wünschen dir eine schnelle Genesung!

Torschützen: ⚽️⚽️⚽️ Flo Dangel, ⚽️ Flo Flöß, ⚽️ Heiko Stauß

#Kreisliga #Heimsieg #ruhegegendenSchiri #Trainer #guteBesserungCapitano #Combackstronger #allezusammeneinZiel

 

Für die SG steht am Sonntag das erste von vier Heimspielen in den nächsten 2 Wochen an.
Zu Gast ist die 2. Mannschaft des FC Krauchenwies/Hausen.
Die kommenden Wochen werden darüber entscheiden ob man in die Relegation geht oder den Aufstieg direkt schafft.

Spielbeginn ist um 15:00 Uhr in Hettingen.

Die SGHI II ist spielfrei.

#Kreisliga #HeimspielHeimspielHeimspielHeimspiel #allesgeben #110prozent #aufgehts

SC Türkiyemspor Saulgau : SG Hettingen / Inneringen = 1:2

Am Sonntag, den 22.04.2018 ging es für die SGHI zum Auswärtsspiel nach Bad Saulgau. Dort wollte die SG die Leistungen der zweiten Halbzeit vom Donnerstag bestätigen und nahm sich einiges vor.

Hier erwischte man einen Start nach Maß. In der dritten Minute war Dangel nach einer Flanke von Sauter zur Stelle. Den Schuss konnte der Keeper der Heimmannschaft noch parieren, ehe Dangel mit dem Kopf nachsetzte. Diesen Schwung nahm die SG in die anschließenden Minuten mit. Vor allem über die Außenseiten wurde gut kombiniert, jedoch war hier ebenfalls die Chancenverwertung verbesserungswürdig. Da man das 2:0 verpasste, wurden die Gastgeber nach einem langen Ball zum 1:1 nahe zu eingeladen. Davon lies sich die SG jedoch nicht unterkriegen und spielte somit wieder auf Führung. Vor der Halbzeit wurde die Gastmannschaft jedoch nichtmehr belohnt.

Dass man sich für die 2. Halbzeit einiges vornehmen wollte, zeigte die Theuer-Elf sofort. In der 66. Minute war es F. Steinhart, der per Kopf zum 2:1 einnickte. Da von dem SC Türkiyemspor Saulgau im Anschluss offensiv nicht mehr allzu viel kam, wollte die SG den Deckel drauf machen. Auch hier wurden ebenso gute Chancen leichtsinnig vergeben. Allerdings reichte dies, sodass man dem Tabellenführer weiterhin im Nacken sitzt.

Am Sonntag, den 29.04.2018 empfängt die SGHI den Tabellenletzten aus Krauchenwies. Jedoch wird die SG den Gegner nicht unterschätzen, sodass man auch hier Höchstleistung braucht, um dem Tabellenführer auf den Füßen zu bleiben.

Aufstellung SG: J. Schmidt – M. Lieb (54. M. Schmidt), S. Ott, M. Dreher (77. F. Teufel), F. Graf – J. Teufel, F. Steinhart, L. Sauter (54. J. Gluitz), F. Flöß, C. Müller – F. Dangel

FC Inzigk. / Vils. / Eng. 99 : SG Hettingen / Inneringen = 1:4

Am Donnerstag, den 19.04.2018 war die SGHI zu Gast beim FC 99 in Engelswies. Dort wollte man  den Anschluss an den Tabellenführer aus Ebersbach / Blönried nicht verlieren und spielte hier selbstverständlich auf Sieg.

Die Anfangsviertelstunde war von beiden Mannschaften sehr abwartend. Niemand wollte sofort ins offene Messer laufen. Daher waren Torchancen hierbei Mangelware. Danach zeigte die SG jedoch, warum man die zweitstärkste Offensive der Liga hat. Viele gute Torchancen wurden von der Mannschaft herausgespielt. Das Einzigste, was man der SG vorwerfen konnte, war die Chancenverwertung. Folgerichtig ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Für die 2. Spielhälfte nahm sich die SG Hettingen/Inneringen einiges vor. Dies brachten sie dann gut umgesetzt. Aufgrund der Kompaktheit und einem souveränen Spielaufbau begannen somit erfolgreiche 15 Minuten. Den Anfang machte F. Dangel, in dem er den Torwart umkurvte und zum 1:0 einschob. Keine zwei Minuten später war es erneut der Stürmer der SG, der dieses Mal mit einem sehenswerten Lupfer zum 2:0 erhöhte. Nun hatten die Gastmannschaft eindeutig die Oberhand, sodass das 3:0 nicht lange auf sich warten lies. Nach einer sehenswerten Kombination legte C. Müller den Ball von der Grundlinie in die Mitte, wo Dangel im Anschluss leichtes Spiel hatte. Dies war der Knockout für die Heimmannschaft, die zwar mit dem Anschlusstreffer in der 71. Minute noch einmal Hoffnung schöpfte. Diese begrab jedoch F. Graf in der 84. Minute mit einem satten Schuss aus 25. Meter. Diese Führung wurde im Anschluss souverän über die Zeit gespielt.

Aufstellung SG: J. Schmidt – M. Lieb, S. Ott, M. Dreher, J. Gluitz (54. F. Graf) – J. Teufel, F. Teufel (46. L. Sauter), F. Steinhart (90. A. Businger), F. Flöß, C. Müller – F. Dangel (75. Y. Zilian)

Jugendfußball

B-Jugend

SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Alb Lauchert  3:1

Derbysieg für die B-Jugend !
Im Derby gegen die SGM Alb-Lauchert kam unser Team gut ins Spiel. Durch gute Zweikampfführung und gutes Anlaufen des Gegners konnten dieser weit von eigenen Tor ferngehalten werden. Eigene Chancen waren in der ersten Hälfte dagegen noch Mangelware. So hatten Timo Holzmann und Christof Bez noch die besten Einschussmöglichkeiten aus dem Spiel heraus. Die einzige „Hundertprozentige“ hatte der stark spielende Jonathan Teufel, der einen 11-Meter knapp neben das Gehäuse des Gegners setzte. Knüppeldick kam es dann kurz vor der Halbzeit. Nach einem Fehlpass im Mittelfeld nutzten die Gammertinger die Unordnung in unserer Hintermannschaft und erzielten mit ihrer ersten richtigen Chance das 0:1.
In der zweiten Halbzeit wurden die Zweikämpfe noch intensiver geführt und der Gegner noch früher im Spielaufbau gestört. Zudem gelang es dem Team nun auch nach vorne gefährlicher zu werden. Und ganz vorne spielte ein Stürmer namens Timo Holzmann, der von den Gammertingern nun nicht mehr zu halten war: Innerhalb von 17 Minuten erzielte er einen lupenreinen Hattrick!

C-Jugend

SGM Dettingen – SGM Hetting./Inn./Vering.  0:4
Einen Auswärtssieg in Emerkingen konnte unsere C-Jugend am Sonntag holen. Von Spielbeginn weg versuchte man Druck auf den Gegner aufzubauen um eine schnelle Führung zu erzielen. Trotz überlegenem Spiel und hochkarätigen Torchancen konnte man die gute gegnerische Abwehr nicht überwinden und ging mit einem 0:0 in die Halbzeit. Nach der Pause kam dann das erlösende Führungstor durch Elias Stauß der in der 42.Minute mit einem satten Schuss in den Winkel traf. Danach war der Bann gebrochen und in regelmäßigen Abständen bauten Simon Steinhart (48 und 53.Min) und Tim Reibel per Elfmeter (53.Min) die Führung auf 4:0 aus. Am Ende ein klarer Sieg der aber durch das auslassen bester Torchancen lange auf der Kippe stand.
Ein Dank noch an unsere D-Jugendspieler Niklas Steinhart und Lukas Reiser die uns aushalfen und ihre Sache hervorragend machten.
Jetzt geht es am Freitag im Heimspiel gegen die SGM Schelklingen einen Heimsieg einzufahren um sich endgültig im oberen Drittel der Tabelle festzusetzen.

 
D-Jugend

SGM Laiz/FC99 – SGM Hetting./Inn./Vering.  2:0

 
E1-Jugend
SGM Ablachtal III – SGM Vering./Hett./Inn.I  0:3  
 
E2-Jugend
SGM Ablachtal IV – SGM Vering./Hett./Inn.II  1:6
Am ersten Spieltag ging die Reise zur SGM Mengen-Ablachtal IV.
In einem einseitigen Spiel dauerte es bis zur Mitte der ersten Halbzeit bis das erste Tor erzielt werden konnte. Kurz vor und nach der Pause legte man nach 
und zog auf 3:0 davon. Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer wurde ebenso weggesteckt.
Die Spielfreude hielt weiterhin an und in regelmäßigen Abständen schoss man trotz  der hohen Temperaturen noch weitere Treffer zum Endstand von 6:1 !
Torschützen: A. Steinbach (2), R.Steinhart (2), L.Businger (2)
Nach dem gelungenen Auftakt gehts am Mittwoch in Hettingen (18 Uhr) gegen Ostrach bereits mit dem 2. Spieltag weiter.
 

Vorschau

A-Jugend
Türk Gücü Ehingen – SGM Vering./Hett./Inn. 
Samstag 28.04.2018  17:00 Uhr in Ehingen

B-Jugend
FV Bad Saulgau – SGM Vering./Hett./Inn.
Sonntag 29.04.2018  11:00 Uhr in Bad Saulgau

C-Jugend
SGM Dettingen/Emerk. – SGM Hett./Inn./Vering. 
Freitag 27.04.2018  18:30 Uhr in Veringenstadt

D-Jugend
SGM Hett./Inn./Vering. – SGM Ostrach/Weithart
Freitag 27.04.2018  18:30 Uhr in Hettingen

E1-Jugend

SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Ostrach/Weithart I
Mittwoch 25.04.2018  18:00 Uhr in Veringenstadt
 
E2-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn.II – SGM Ostrach/Weithart II
Samstag 25.04.2018  18:00 Uhr in Hettingen

SC Türkiyemspor Saulgau : SG Hettingen/Inneringen Reserve 1:15

Am vergangenen Sonntag traf die SG Hettingen/Inneringen Reserve zu Gast beim SC Türkiyemspor Saulgau an. Nach einem frühen Tor durch Alex Businger in der 3. Minute folgte zugleich der Ausgleich in der 5. Minute. Nach vielen liegengebliebenen Torchancen der SG, folgte ab der 38. Minute die Tor Flut. Mit einem 1:4 ging man in die Halbzeit.

Nur 3 Minuten nach der Halbzeit ging die Torschau weiter. Am Ende der Partei stand es 1:15 und die SG konnte in der Liga ihr Torverhältnis auf 104:26 ausbauen.

Das nächste Spiel der SG Reserve ist am Mittwoch, den 02.05.2018 um 18:30 Uhr.

 

Aufstellung: Maxe Teufel, Nico Hinderhofer, Florian Teufel, Robert Businger, Daniel Businger, Yannick Zillian (31. Dennis Guhl), Heiko Stauss, Alex Businger, Tim Miller, Marco Lieb, Alec Miller (14. Tobias Sauter)

Tore: Alex Businger (3. , 81.), Tim Miller (38. , 40. , 48. , 57.), Marco Lieb (39. , 53. ,86.), Dennis Guhl (67.), Yannick Zillian (73.), Tobias Sauter (74. , 77. , 83.), Flo Teufel (90.)

#Auswärtsspiel #weiterimmerweiter

Am Sonntag feierte die SGHI ein „6 Punkte Wochenende“ in Saulgau.

Die SGHI I siegte mit 1:2.

Torschützen: ⚽️ Flo Dangel, ⚽️ Frank Steinhart

Die SGHI II siegte mit 1:15.

Torschützen: ⚽️⚽️⚽️⚽️ Jüüünther Miller, ⚽️⚽️⚽️⚽️ Marco Lieb, ⚽️⚽️⚽️ Tobi Sauter, ⚽️ Alex Businger, ⚽️ Dennis Guhl, ⚽️ Yannick Zilian, ⚽️ Flo Teufel

#Kreisliga #Auswärtsspiel #weiterimmerweiter #Dangelvonderzweiten

Jugendfußball

A-Jugend

SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Granh./Brem./Mehrs./Apfels. 2:5

Eine deutliche Niederlage setzte es für unsere A-Junioren, obwohl wir dem Gegner nicht  so deutlich unterlegen waren. Die Anfangsphase verschliefen wir komplett und so konnte der Gast nach 5 Minuten durch einen Innenpfostentreffer in Führung gehen. 

Bereits nach 10 Minuten erhöhte diese durch das gleiche glückliche Tor auf 0:2. Erst nach einer halben Stunde wachte unsere Mannschaft nach und nach auf und drückte auf den Anschlusstreffer. 
Unmittelbar nach dem Seitenwechsel wurde Alec Miller im Strafraum gefoult und Steffen Bögle verwandelte sicher zum 1:2. Jetzt drängte unsere Mannschaft stark auf den Ausgleich. Eine Verkettung von Fehlern führte zu einem Elfmeter  den der Gast zum 1:3 nutzen konnte. Kurz darauf erhöhten diese dann auch noch auf 1:4.  

Doch unsere Mannschaft ließ sich nie hängen. Ein wunderschöner Freistoß von Lukas Litschko brachte uns nochmal auf 2:4 ran. Im direkten Gegenzug bekamen wir allerdings das 2:5 und damit war die Niederlage besiegelt. 

B-Jugend

SGM Althheim/Erting./Binz. – SGM Vering./Hett./Inn. 4:0

Leider vergrößerte sich über die Woche unser Verletzungslazarett, so das man ohne einen Stammstürmer und mit 2 C-Jugendspielern in Binzwangen antreten musste. In der 1. Halbzeit hatten die Gastgeber etwas mehr vom Spiel ohne mit großen Chancen zu überzeugen. Doch mit 2 Toren bei 3 Torschüssen zeigten sie hohe Effizienz.In einem mäßigen Spiel war unsere Mannschaft in der 2. Halbzeit besser, doch fehlte leider die nötige Durchschlagskraft in der Offensive. Pech hatte J. Teufel mit einem Pfostenschuss. Nachdem der Anschlußtreffer nicht fallen wollte schwand die Moral der Mannschaft und die Gastgeber kamen in den Schlußminuten noch zu zwei leichten Toren und feierten einen zu hohen Sieg.

C-Jugend

SGM Hetting./Inn./Vering. – SV Unterstadion 5:0
Im ersten Heimspiel der Bezirksstaffelrunde der C-Junioren konnte ein ungefährdeter Sieg eingefahren und die Auswärtsniederlage eine Woche zuvor egalisiert werden.
Mit einer stabil stehenden Abwehrkette konnte man von Beginn an das Spielgeschehen diktieren und so war es Tim Reibel vorbehalten mit einem direkt verwandelten Freistoß in der 7. Minute den Torreigen zu eröffnen.
Mit zwei Einzelleistungen und der nötigen Durchschlagskraft stellte danach Eli Stauss den Halbzeitstand auf 3:0.
Im Gegensatz zur Vorwoche blieben die Jungs auch in der zweiten Halbzeit konzentriert und leisteten sich keine Nachlässigkeiten. Nach mehreren Fehlversuchen die gegnerische Abwehr auszuspielen war es dann ein Eckball der Lukas Reiser die Möglichkeit bot das vierte Tor des Tages zu erzielen. 

Den Schlusspunkt setzte dann wiederum Eli Stauss der mit seinem dritten Treffer den 5:0 Endstand erzielte. Am Ende ein souveräner, hochverdienter Sieg durch eine geschlossene Mannschaftsleistung.
Am kommenden Samstag gilt es nun im Auswärtsspiel bei der SGM Dettingen/Emerkingen diese Leistung zu kompensieren und den nächsten Dreier einzufahren.

 
D-Jugend

SGM Buchau/Kanzach – SGM Hetting./Inn./Vering. 7:1

 

Stadionbesuch der E – Jugend 
Am vergangenen Samstag machten sich viele Kinder der SG auf den Weg nach Stuttgart um dort das Spiel des VfB gegen Hannover anzuschauen.
Alle genossen bei bestem Wetter die Atmosphäre im fast ausverkauften Stadion.
Der ein oder andere kleidete sich beim ersten Stadionbesuch mit neuen Trikots ein und auch rund ums Stadion wurde viel erlebt.

 
 

 

 

 

 

 

 

Vorschau

A-Jugend
Türk Gücü Ehingen – SGM Vering./Hett./Inn. 
Samstag 28.04.2018  17:00 Uhr in Ehingen

B-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn. – SGM Alb Lauchert
Sonntag 22.04.2018  11:00 Uhr in Hettingen 

C-Jugend
SGM Dettingen/Emerk. – SGM Hett./Inn./Vering. 
Sonntag 22.04.2018  11:00 Uhr in Dettingen

D-Jugend
SGM Laiz/FC99 – SGM Hett./Inn./Vering.I
Samstag 21.04.2018  14:15 Uhr in Laiz

E1-Jugend
SGM Ablachtal III – SGM Vering./Hett./Inn. 
Samstag 21.04.2018  13:15 Uhr in Mengen

E2-Jugend
SGM Ablachtal IV – SGM Vering./Hett./Inn.II 
Samstag 21.04.2018  12:15 Uhr in Mengen

 
 

FC 99 Inzigkofen/Vilsingen/Engelswies 2 gegen SGHI 2 = 1:1

Vergangenen Dienstag war die SGHI 2 bei der zweiten Mannschaft des FC 99 Inzigkofen/Vilsingen/Engelswies zu Gast. Leider wurde es dabei versäumt, durch einen Sieg den Druck auf den etwas schwächelnden Tabellenführer vom SV Bolstern zu erhöhen.

 

Die SGHI 2 übernahm nach wenigen Minuten weitestgehend die Kontrolle über das Spielgeschehen und tauchte immer wieder gefährlich vor dem Tor der Heimmannschaft auf. Nach 30 Minuten war es schließlich Alec Miller, der von Michael Kromer geschickt wurde, sich gut durchsetzte und zum 1:0 vollendete. Kurz darauf folgten zwei weitere hochkarätige Möglichkeiten, die aber leider beide ungenutzt blieben. In den letzten Minuten vor der Halbzeit ließ dann die Konzentration merklich nach, die Fehlpässe häuften sich, und man kassierte quasi mit dem Halbzeitpfiff den zu diesem Zeitpunkt noch unglücklichen Ausgleich. Leider ließ sich die SG durch den Gegentreffer verunsichern und konnte in der zweiten Halbzeit nicht mehr an die Leistung der ersten 35 Minuten anknüpfen. Anstatt einer kontrollierten Spieleröffnung versuchte man es vermehrt mit langen Bällen, konnte damit aber nur selten wirklich gefährliche Situationen erzeugen. Als man in den letzten Minuten deutlich offensiver wurde um den Siegtreffer zu erzwingen, hatte man Glück, dass man nach einem Lattentreffer und einem Abseitstor des engagierten Gegners nicht sogar noch als Verlierer vom Platz ging.

 

Aufgrund der schwachen zweiten Halbzeit wäre mehr als ein Punkt an diesem Tag nicht verdient gewesen. In den kommenden, richtungsweisenden Spielen gegen Türkiyemspor Saulgau, den SV Bolstern und die SG Blönried/Ebersbach muss eine deutliche Leistungssteigerung her, um doch noch ein Wörtchen um den Meisterwimpel mitreden zu können.

 

J.Lieb – N.Hinderhofer, J.Businger, M.Schmidt, R.Businger – A.Miller (56. T.Sauter), Y.Zilian, A.Businger, M.Kromer, H.Stauss – M.Teufel (45. T.Miller)

#Auswärtsspiel #weiterimmerweiter

Heute trifft die SGHI II auf den FC Inzigk./ Vils./Eng 99 II.
Die SG liegt nur noch 2 Punkte hinter dem Tabellenführer aus Bolstern und will ihre Serie weiter ausbauen.

Spielbeginn ist um 18:30 Uhr in Vilsingen.

Am Donnerstag ist die SGHI I ebenfalls zu Gast beim FC99.

Spielbeginn ist um 18:30 Uhr in Engelswies.

#Kreisliga #Auswärtsspiel

 

Die SGHI gewinnt gegen den FC99 auch in der Höhe verdient mit 4:1.

Torschützen: ⚽️⚽️⚽️ Flo Dangel, ⚽️ Fabi Graf

#Kreisliga #Auswärtssieg #Fabithehammer #Straaaaaaahl #3erpack #weiterimmerweiter

Die SGHI II trennte sich gestern gegen den FC99 II nach einem enttäuschendem Spiel mit 1:1 Unentschieden.

Morgen will es die SGHI I besser machen und 3 Punkte einfahren.
Anpfiff ist um 18:30 Uhr in Engelswies!