FC Mengen : SG Hettingen/Inneringen 3:0

Die SG war am vergangenen Sonntag zu Gast beim Tabellendritten FC Mengen.
Bereits in der dritten Minute faulte ein Spieler der SG einen Spieler aus Mengen im Strafraum. Der darauf folgende Elfmeter konnte von Torhüter Schmidt pariert werden jedoch im Nachsetzen war ein Spieler aus Mengen schneller am abprallenden Ball und schob ein zum 1:0. Die SG war geschockt und war bei jeder Aktion einen Schritt zu spät. In der 15. Minute hatte die SG durch eine Hereingabe von Dangel auf Sauter die Chance auf einen Ausgleich jedoch wurde die Chance nicht genutzt. In der 24. Minute hatte die SG einen Eckball den die Hausherren klären konnten, schnell zu einem Konter umschalteten und das 2:0 erzielten. Bis zur Halbzeit kamen auf beiden Seiten keine weiteren Torchancen zu Stande.
In der zweiten Halbzeit wirkten die Spieler der SG entschlossener und aggressiver und konnten gegen die drittplatzierten Mengener gut dagegen halten. Nach einem Platzverweis in der 78. Minute konnten sich die Menger in Überzahl noch eine Chance erarbeiten, welche sie in der 85. Minute zum 3:0 Endstand verwandelten.
Johannes Schmidt – Tobias Sprissler (60. Daniel Teufel) – Felix Teufel – Fabian Graf (60. Tim Miller) – Mathias Sprißler – Yannick Zilian – Heiko Stauss – Julian Teufel – Florian Dangel – Florian Flöß – Louis Sauter

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Neueste Beiträge
SGHI on Facebook