TSG Rottenacker : SG Hettingen/Inneringen 3:3 (3:1)

Am vergangenen Sonntag war die SG zu Gast bei der TSG Rottenacker. Hier war U. Theuer zuletzt Trainer. Die SG wollte auf jeden Fall nicht punktlos wieder nach Hause fahren. Das Team um Trainer Theuer fand einmal mehr nicht ins Spiel. Nach nur 5 Minuten konnten die Hausherren mit 1:0 in Führung gehen. Die SG war einfach noch zu unkonzentriert, sodass in der 15. Minute die TSG auf 2:0 erhöhten. In der 17. Minute konnte jedoch F.Flöß auf 2:1 verkürzen, nach einem Freistoß aus dem Halbfeld von F.Graf. Nun wirkte die SG wachgerüttelt. In den darauffolgenden 25 Minuten waren sie taktgebend und konnten sich ein paar Torchancen herausspielen. In der 42. Minute wurde ein Abspielfehler der SG gnadenlos von den Hausherren bestraft. In diesem Zuge erzielten sie den 3:1 Halbzeitstand. Die zweite Halbzeit startete gut für die SG. Man hatte mehr Spielanteile. Dies wurde in der 68. Minute belohnt als F.Dangel auf 3:2 verkürzen konnte. Nun war der Punkt greifbar nah. Die SG setzte alles daran noch den 3:3 Ausgleich zu erzielen. Obwohl man in der Zwischenzeit verletzungsbedingt nur noch zu zehnt auf dem Platz war, sah alles nach dem Ausgleich aus. Dies gelang J.Teufel in der 85. Minute nach Zusammenspiel mit D.Teufel und F.Dangel. In den letzten Minuten wäre für die SG sogar noch ein viertes Tor drin gewesen. Unterm Strich ist dieses Unentschieden leistungsgerecht. Am kommenden Sonntag spielt die SG gegen den Konkurrenten der vergangenen Kreisliga-A-Saison. Die SG empfängt die SGM SC Blönried / SV Ebersbach am 09.09. in Inneringen. Anpfiff ist um 15 Uhr.
J.Schmidt, F.Graf(60’M.Lieb), O.Karakurt, J.Teufel, J.Kempf, F.Flöß, L.Sauter(56’D.Teufel), J.Gluitz(46’F.Dangel), H.Stauss, M.Dreher, A.Steinhart(66’A.Businger)

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Neueste Beiträge
SGHI on Facebook