SG Hettingen / Inneringen : FV Spfr Altshausen 6:2 (4:1)

Am vergangenen Samstag fand der letzte Heimspieltag der Vorrunde für die SG in Inneringen statt. Gleichzeitig war es die letzte Chance, Anschluss an die Konkurrenz zu bekommen. Die Partie fing sehr gut für die Gastgeber an. Bereits nach zwei Minuten traf Stürmer F.Dangel per Kopf zum 1:0. Die SG hatte die Partie klar unter Kontrolle. Nach 15 Minuten konnte M.Dreher ebenfalls per Kopf zum 2:0 erhöhen. In den folgenden 15 Minuten müsste die SG eigentlich Tor drei und vier nachlegen. Aber die Chancen wurden leider vergeben. Diese Chancenverwertung rechte sich dann in der 30. Minute. Die Sportfreunde konnten durch ihre erste Torchance auf 2:1 verkürzen. Plötzlich war das Spiel wieder völlig offen. Aber in der 42. Minute konnte M.Lieb auf 3:1 erhöhen. Quasi mit dem Halbzeitpfiff konnte F.Dangel auf 4:1 erhöhen. Der Halbzeitstand von 4:1 war eine sehr komfortable Ausgangssituation für die zweite Halbzeit. Die zweite Halbzeit wurde von der SG dominiert. In der 67. Minute konnte Fe.Teufel auf 5:1 erhöhen. Nach einem Freistoß der Gäste aus dem Halbfeld konnten sie erneut aus dem nichts ein Tor erzielen, zum zwischenzeitlichen Spielstand von 5:2 in der 79. Minute. Die SG ließ sich allerdings nicht schocken. In der 89. Minute konnte L.Sauter den Endstand von 6:2 erzielen. Der Sieg war enorm wichtig, da man nun auf drei Punkte am direkten Konkurrenten in der Tabelle dran ist.
S.Delic, M.Lieb, S.Ott(69’B.Rösch), O.Karakurt, J.Teufel, Fe.Teufel, F.Dangel(77’F.Graf), H.Stauss, J.Gluitz, M.Dreher(58’A.Businger), A.Steinhart(69’L.Sauter)
Am kommenden Samstag gastiert die SG Hettingen/Inneringen beim FV Neufra. Anpfiff ist um 14:30 Uhr.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Neueste Beiträge
SGHI on Facebook