Archiv für die Kategorie „2. Mannschaft“

#Auswärtsspiel #weiterimmerweiter

Heute trifft die SGHI II auf den FC Inzigk./ Vils./Eng 99 II.
Die SG liegt nur noch 2 Punkte hinter dem Tabellenführer aus Bolstern und will ihre Serie weiter ausbauen.

Spielbeginn ist um 18:30 Uhr in Vilsingen.

Am Donnerstag ist die SGHI I ebenfalls zu Gast beim FC99.

Spielbeginn ist um 18:30 Uhr in Engelswies.

#Kreisliga #Auswärtsspiel

 

Die SGHI gewinnt gegen den FC99 auch in der Höhe verdient mit 4:1.

Torschützen: ⚽️⚽️⚽️ Flo Dangel, ⚽️ Fabi Graf

#Kreisliga #Auswärtssieg #Fabithehammer #Straaaaaaahl #3erpack #weiterimmerweiter

Die SGHI II trennte sich gestern gegen den FC99 II nach einem enttäuschendem Spiel mit 1:1 Unentschieden.

Morgen will es die SGHI I besser machen und 3 Punkte einfahren.
Anpfiff ist um 18:30 Uhr in Engelswies!

 

#Auswärtsspiel

Die SGHI gewinnt ein kampfbetontes Spiel gegen den SV Bronnen am Ende verdient mit 2:4!

Torschützen: ⚽️⚽️ Flo Flöß, ⚽️ Christoph Müller, ⚽️ Flo Dangel

Die Reserve gewinnt deutlich mit 1:9 und zeigt mal wieder weshalb man den stärksten Sturm der Liga hat!

Torschützen: ⚽️⚽️ Yannick Zilian, ⚽️ Heiko Stauß, ⚽️⚽️⚽️ Marco Lieb, ⚽️ Michael Kromer, ⚽️ Alex Businger, ⚽️ Flo Teufel

#Kreisliga #Derbysieger #zusammengeduscht #9erduZigeuner #HalloNiveau #NiveauistkeineHandcreme #MirhandgwonnagegaBronna #hochundweitbringtSicherheit

SG Hettingen/Inneringen Reserve – TSV Scheer Reserve 3:1 (1:1)

Am Ostermontag empfing die SG den TSV aus Scheer zum erwartet spannenden Heimspiel bei bestem Fußballwetter. Beide Reserve-Teams begannen das Spiel vorsichtig agierend. Scheer versuchte es tendenziell eher mit langen Bällen, wohingegen die SG über Ballbesitz ins Spiel finden wollte, woraus dann auch die ersten Chancen entstanden. Letztendlich war es aber ein langer Abschlag von Torwart Johannes Lieb, den nur Stürmer Tim Miller richtig einschätzte und zum verdienten 1:0 verwerten konnte. Aufgestachelt vom Rückstand kam Scheer nun besser ins Offensivspiel und so zum Ausgleich kurz vor der Pause.

Nach dem 1:1 zeigte sich die SG Reserve etwas konsterniert und hatte Schwierigkeiten wieder ins Ballbesitzspiel der ersten halben Stunde zu kommen. Aber auch Scheer brachte offensiv nicht mehr viel zu Stande und so behielt die SG das Chancenplus gegen die zweitbeste Defensive des Reserve-Wettbewerbs. Schlussendlich waren es dann zwei Standards, mit denen das Reserve Team den Abwehrriegel knacken konnte: In der 80. fand Marco Lieb mit einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld zum Ersten Tim Miller am langen Pfosten und in der 85. zum Zweiten Manuel Graf mit einem schnell ausgeführten Freistoß. Auf Grund von unberechtigtem Reklamieren nach dem 3:1 dezimierte sich die Scheer-Reserve durch eine Gelb-Rote Karte und trugen damit dazu bei, dass die SG das Spiel in der Schlussphase dann problemlos über die Bühne bringen konnten.

Mit diesem wichtigen Sieg konnte die SG HI Reserve zumindest kurzzeitig auf Platz 1 springen und den Traum von der Reservemeisterschaft aufrechterhalten. Verfolger Bolstern mit einem Punkt aber auch zwei Spielen weniger gilt es beim nächsten Match in Bronnen weiter unter Druck zu setzen, das am kommenden Sonntag um 13:15 stattfindet.

Aufstellung SG: J. Lieb – D. Guhl (54. T. Sauter), Mi. Lieb (46. M. Graf), T. Sprißler, N. Hinderhofer — R. Businger, M. Kromer, A. Miller (46.), Ma. Lieb, Fl. Teufel – T. Miller

Tore SG: T. Miller (29., 80.), M. Graf (84.)

#Spieltag

Die SGHI gewinnt gegen den TSV Scheer verdient mit 3:1.

Torschützen: ⚽️ Flo Dangel, ⚽️ Louis Sauter, ⚽️ Yannick Zilian

Die SGHI II gewinnt mit 3:1. Kapitän Micheal Kromer zum Spiel: „Unterm Strich war es schon verdient aber es war einfach ein scheiss Spiel.“

Torschützen: ⚽️⚽️ Jünther Miller, ⚽️ Manu Graf

#Kreisliga #Heimsieg

SG KFH Reserve – SG Hettingen/Inneringen Reserve 0:10 (0:5)

Zum ersten Reserve-Spiel der Rückrunde das ausgetragen werden konnte, begegneten sich der Tabellenletzte KFH und die Zweitplatzierten der SG HI außerplanmäßig zum Neun gegen Neun auf dem Sportplatz in Inneringen, da man dem Grün in Kettenacker keine zwei aufeinanderfolgenden Spiele zumuten wollte.

Die Partie war ein Spiegelbild der Tabelle: die haushoch überlegene SG Reserve mit den meisten Treffern der Liga hatte gegen die schwächste Defensive keine Mühe sich Chance um Chance herauszuspielen. So gelang es Marc Dreher bereits in den Anfangsminuten, nach einem Chip-Pass von Marco Lieb über die Abwehr den KFH Keeper zu überwinden. Wenig später machte es der Vorlagengeber selbst und brachte einen leicht abgefälschten Fernschuss zum 2:0 unter. Goalgetter Max Teufel mit einem Doppelpack und Tim Miller stellten noch vor der Pause auf das vorentscheidende 5:0.

Nach der Pause begann die SG dann etwas zu verspielt und lies viele Chancen ungenutzt. Erst in der 60. brachte Innenverteidiger Dani Businger nach einer Ecke die Tormaschine wieder ins Rollen. Kapitän Flo Teufel legte nach schöner Kombination mit einem Tunnel nach, genauso wie die eingewechselten Youngster Tobi Sauter zum 8:0 und Alec Miller zum 9:0. Für das 10:0 und damit den bislang höchsten Saisonsieg der Reserve sorgte dann wieder Routinier Dani Businger per Standard.

Am Ostermontag empfängt die SG den TSV Scheer und damit die zweitbeste Defensive des Reserve-Wettbewerbs, was ein deutlich spannenderes Spiel verspricht. Das eigentlich für Mittwoch angesetzte Nachholspiel in Gammertingen wurde von den Gastgebern auf Grund von Personalmangel abgesagt und damit als 3:0 für die SG Reserve gewertet.

Aufstellung SG: J. Lieb – D. Guhl (60. A. Miller), D. Businger, Fl. Teufel — R. Businger, M. Dreher, T. Miller, Ma. Lieb – M. Teufel (70. T. Sauter)

Tore SG: M. Dreher (10.), Ma. Lieb (20.), M. Teufel (25., 35.), T. Miller (40.), D. Businger (60., 85.), Fl. Teufel (70.), T. Sauter (75.), A. Miller (80.)

#Derby #SGKFHSGHI

Die SGHI patzt im Derby gegen die SG KFH Kettenacker und spielt nur 2:2 Unentschieden und liegt nun 2 Punkte hinter dem Tabellenführer aus Blönried.

Torschützen: ⚽️ Frank Steinhart, ⚽️ Christoph Müller

Die SGHI II gewinnt 0:10 gegen die 2. Mannschaft von der SG KFH Kettenacker.

Torschützen: ⚽️⚽️ Maxe Teufel, ⚽️⚽️ Dani Businger, ⚽️ Jüüünther Miller, ⚽️ Marc Dreher, ⚽️ Marco Lieb, ⚽️ Tobi Sauter, ⚽️ Alec Miller, ⚽️ Flo Teufel

#Kreisliga #weiterimmerweiter

#Spieltag #Kreisliga #abgesagt

Beide heutigen Spiele mussten leider witterungsbedingt abgesagt werden. Wir wünschen trotzdem einen schönen, erholsamen Sonntag.

FV Fulgenstadt – SG Hettingen-Inneringen 2:4 (2:2)

Am vergangenen Sonntag war die SG zu Gast beim Tabellenletzten FV Fulgenstadt. Trotz einer witterungsbedingt schwierigen Vorbereitung wollte die SG unbedingt mit einem Sieg in die Rückrunde starten.

Auf einem schwierig zu bespielenden Rasen zeigte sich das Tabellenschlusslicht von Beginn an engagiert. Dennoch gelang Florian Dangel bereits nach zwei Minuten das 0:1. Allerdings währte die Führung für die SG nicht lange. In der 8. Minute verwandelten die Gastgeber einen Foulelfmeter, etwas glücklich, zum 1:1. Die erneute Führung für die SG ließ dann aber nicht lange auf sich warten. In der 11. Spielminute war erneut SG-Torjäger Florian Dangel zur Stelle und erzielte das 1:2. Die Gastgeber gaben sich nicht auf und kamen immer wieder zu Abschlüssen, und so musste die SG in der 37. Spielminute den erneuten Ausgleich hinnehmen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigte sich die SG deutlich aktiver und kam so in 53. Minute zur 2:3 Führung durch Florian Flöß. In der 70. Minute schnürte SG-Kapitän Florian Flöß dann mit einem verwandelten Strafstoß den Doppelpack. Die SG spielte weiterhin mutig nach vorne, scheiterten aber entweder am Torhüter oder an teils fragwürdigen Abseitsentscheidungen. Besonders bitter: Torjäger Florian Dangel sah in der 74. Minute eine sehr fragwürdige Gelb-Rote Karte. Die SG spielte das Spiel aber anschließend souverän zu Ende und gewann am Ende mit 2:4.

Das Spiel der Reservemannschaft wurde abgesagt. Am kommenden Wochenende trifft die SG zuhause auf den Tabellenzehnten SV Renhardsweiler. Gespielt wird in Hettingen. Spielbeginn der Reserve ist 13:15 Uhr, die erste Mannschaft spielt um 15:00 Uhr.

Aufstellung: J.Schmidt – M.Lieb(45‘ J.Gluitz), S.Ott, M.Schmidt, F.Graf(65’ Flo Teufel) – J.Teufel,
Felix Teufel(71‘ Y.Zilian), F.Steinhart, H.Stauss(45‘ L.Sauter) – F.Flöß, F.Dangel

Tore SG: F.Dangel (2‘,11‘), F.Flöß (53‘,70‘)

#SGHISVLA #Derby

#Derby #GTGSGHI

Neueste Beiträge
SGHI on Facebook