Archiv für die Kategorie „1. Mannschaft“

#Heimspiel #SonntagSpitzenspiel

 

Am Sonntag spielt die SGHI Reserve zuvor um 13:15 Uhr in Hettingen gegen die Reservemannschaft aus Blönried.

SG Hettingen-Inneringen – FC Krauchenwies/Hausen II 5:1 (4:1)

Am vergangenen Sonntag war der Tabellenletzte aus Krauchenwies zu Gast in Hettingen.

Im Hinblick auf die bevorstehenden Aufgaben gegen Bolstern und Blönried/Ebersbach war es wichtig einen erfolgreichen Grundstein zu legen. Und genau das tat die SG von Beginn an. Hohes Pressing und ein schnelles Passspiel sollten die Gäste von Anfang an zu Fehlern zwingen. In der 20. Spielminute nickte Kapitän Florian Flöß den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. Im weiteren Spielverlauf war die SG dann deutlich überlegen und erhöhte durch Heiko Stauss in der 30. Minute auf 2:0. Noch vor der Pause konnte die SG das Ergebnis nach oben schrauben. Florian Dangel traf per Kopf nach einem Freistoß (39.) und behielt dann vor dem Tor die Nerven und schob den Ball ins linke Eck (43.). Doch wie so oft in dieser Saison kassierte man ein absolut unnötiges Gegentor kurz vor der Halbzeit. SG-Torhüter Schmidt drückte einen Lattenschuss der Gäste unglücklich über die Linie. Nach der Pause dominierte die SG weiterhin das Spiel, verpasste es allerdings das Ergebnis deutlicher zu gestalten. Erst in der 87. Minute traf erneut Florian Dangel mit einem satten Schuss zum 5:1.

Insgesamt war es eine gute Leistung der SG, auf die man vor den entscheidenden Spielen aufbauen kann. Überschattet wurde der Sieg jedoch von der Verletzung von SG-Kapitän Florian Flöß. Er verletzte sich bei einem Sturz an der Schulter und musste zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus. Eine genaue Diagnose steht noch aus, jedoch ist mit dem Saisonaus zu rechnen. Die gesamte Mannschaft wünscht unserem Kapitän gute Besserung!

Am Mittwoch trifft die Reservemannschaft auf die Reserve des SV Bolstern. Anpfiff ist um 18:30 Uhr in Hettingen. Am Donnerstag trifft dann die Erste Mannschaft auf den SV Bolstern, Anpfiff ist ebenfalls um 18:30 Uhr in Hettingen. Am Sonntag kommt es dann zum Spitzenspiel gegen den Tabellenführer SGM SC Blönried/SV Ebersbach. Gespielt wird um 15 Uhr in Hettingen. Die Reservemannschaften treffen um 13:15 Uhr aufeinander.

#Heimspiel #weiterimmerweiter

Die SGHI gewinnt gegen den FC Krauchenwies/Hausen II mit 5:1.
Überschattet wird dieses Ergebnis von der Verletzung unseres Kapitäns Flo Flöß.
Wir wünschen dir eine schnelle Genesung!

Torschützen: ⚽️⚽️⚽️ Flo Dangel, ⚽️ Flo Flöß, ⚽️ Heiko Stauß

#Kreisliga #Heimsieg #ruhegegendenSchiri #Trainer #guteBesserungCapitano #Combackstronger #allezusammeneinZiel

 

Für die SG steht am Sonntag das erste von vier Heimspielen in den nächsten 2 Wochen an.
Zu Gast ist die 2. Mannschaft des FC Krauchenwies/Hausen.
Die kommenden Wochen werden darüber entscheiden ob man in die Relegation geht oder den Aufstieg direkt schafft.

Spielbeginn ist um 15:00 Uhr in Hettingen.

Die SGHI II ist spielfrei.

#Kreisliga #HeimspielHeimspielHeimspielHeimspiel #allesgeben #110prozent #aufgehts

SC Türkiyemspor Saulgau : SG Hettingen / Inneringen = 1:2

Am Sonntag, den 22.04.2018 ging es für die SGHI zum Auswärtsspiel nach Bad Saulgau. Dort wollte die SG die Leistungen der zweiten Halbzeit vom Donnerstag bestätigen und nahm sich einiges vor.

Hier erwischte man einen Start nach Maß. In der dritten Minute war Dangel nach einer Flanke von Sauter zur Stelle. Den Schuss konnte der Keeper der Heimmannschaft noch parieren, ehe Dangel mit dem Kopf nachsetzte. Diesen Schwung nahm die SG in die anschließenden Minuten mit. Vor allem über die Außenseiten wurde gut kombiniert, jedoch war hier ebenfalls die Chancenverwertung verbesserungswürdig. Da man das 2:0 verpasste, wurden die Gastgeber nach einem langen Ball zum 1:1 nahe zu eingeladen. Davon lies sich die SG jedoch nicht unterkriegen und spielte somit wieder auf Führung. Vor der Halbzeit wurde die Gastmannschaft jedoch nichtmehr belohnt.

Dass man sich für die 2. Halbzeit einiges vornehmen wollte, zeigte die Theuer-Elf sofort. In der 66. Minute war es F. Steinhart, der per Kopf zum 2:1 einnickte. Da von dem SC Türkiyemspor Saulgau im Anschluss offensiv nicht mehr allzu viel kam, wollte die SG den Deckel drauf machen. Auch hier wurden ebenso gute Chancen leichtsinnig vergeben. Allerdings reichte dies, sodass man dem Tabellenführer weiterhin im Nacken sitzt.

Am Sonntag, den 29.04.2018 empfängt die SGHI den Tabellenletzten aus Krauchenwies. Jedoch wird die SG den Gegner nicht unterschätzen, sodass man auch hier Höchstleistung braucht, um dem Tabellenführer auf den Füßen zu bleiben.

Aufstellung SG: J. Schmidt – M. Lieb (54. M. Schmidt), S. Ott, M. Dreher (77. F. Teufel), F. Graf – J. Teufel, F. Steinhart, L. Sauter (54. J. Gluitz), F. Flöß, C. Müller – F. Dangel

FC Inzigk. / Vils. / Eng. 99 : SG Hettingen / Inneringen = 1:4

Am Donnerstag, den 19.04.2018 war die SGHI zu Gast beim FC 99 in Engelswies. Dort wollte man  den Anschluss an den Tabellenführer aus Ebersbach / Blönried nicht verlieren und spielte hier selbstverständlich auf Sieg.

Die Anfangsviertelstunde war von beiden Mannschaften sehr abwartend. Niemand wollte sofort ins offene Messer laufen. Daher waren Torchancen hierbei Mangelware. Danach zeigte die SG jedoch, warum man die zweitstärkste Offensive der Liga hat. Viele gute Torchancen wurden von der Mannschaft herausgespielt. Das Einzigste, was man der SG vorwerfen konnte, war die Chancenverwertung. Folgerichtig ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Für die 2. Spielhälfte nahm sich die SG Hettingen/Inneringen einiges vor. Dies brachten sie dann gut umgesetzt. Aufgrund der Kompaktheit und einem souveränen Spielaufbau begannen somit erfolgreiche 15 Minuten. Den Anfang machte F. Dangel, in dem er den Torwart umkurvte und zum 1:0 einschob. Keine zwei Minuten später war es erneut der Stürmer der SG, der dieses Mal mit einem sehenswerten Lupfer zum 2:0 erhöhte. Nun hatten die Gastmannschaft eindeutig die Oberhand, sodass das 3:0 nicht lange auf sich warten lies. Nach einer sehenswerten Kombination legte C. Müller den Ball von der Grundlinie in die Mitte, wo Dangel im Anschluss leichtes Spiel hatte. Dies war der Knockout für die Heimmannschaft, die zwar mit dem Anschlusstreffer in der 71. Minute noch einmal Hoffnung schöpfte. Diese begrab jedoch F. Graf in der 84. Minute mit einem satten Schuss aus 25. Meter. Diese Führung wurde im Anschluss souverän über die Zeit gespielt.

Aufstellung SG: J. Schmidt – M. Lieb, S. Ott, M. Dreher, J. Gluitz (54. F. Graf) – J. Teufel, F. Teufel (46. L. Sauter), F. Steinhart (90. A. Businger), F. Flöß, C. Müller – F. Dangel (75. Y. Zilian)

#Auswärtsspiel #weiterimmerweiter

Am Sonntag feierte die SGHI ein „6 Punkte Wochenende“ in Saulgau.

Die SGHI I siegte mit 1:2.

Torschützen: ⚽️ Flo Dangel, ⚽️ Frank Steinhart

Die SGHI II siegte mit 1:15.

Torschützen: ⚽️⚽️⚽️⚽️ Jüüünther Miller, ⚽️⚽️⚽️⚽️ Marco Lieb, ⚽️⚽️⚽️ Tobi Sauter, ⚽️ Alex Businger, ⚽️ Dennis Guhl, ⚽️ Yannick Zilian, ⚽️ Flo Teufel

#Kreisliga #Auswärtsspiel #weiterimmerweiter #Dangelvonderzweiten

#Auswärtsspiel #weiterimmerweiter

Heute trifft die SGHI II auf den FC Inzigk./ Vils./Eng 99 II.
Die SG liegt nur noch 2 Punkte hinter dem Tabellenführer aus Bolstern und will ihre Serie weiter ausbauen.

Spielbeginn ist um 18:30 Uhr in Vilsingen.

Am Donnerstag ist die SGHI I ebenfalls zu Gast beim FC99.

Spielbeginn ist um 18:30 Uhr in Engelswies.

#Kreisliga #Auswärtsspiel

 

Die SGHI gewinnt gegen den FC99 auch in der Höhe verdient mit 4:1.

Torschützen: ⚽️⚽️⚽️ Flo Dangel, ⚽️ Fabi Graf

#Kreisliga #Auswärtssieg #Fabithehammer #Straaaaaaahl #3erpack #weiterimmerweiter

Die SGHI II trennte sich gestern gegen den FC99 II nach einem enttäuschendem Spiel mit 1:1 Unentschieden.

Morgen will es die SGHI I besser machen und 3 Punkte einfahren.
Anpfiff ist um 18:30 Uhr in Engelswies!

 

SG Hettingen/Inneringen : SV Ennetach

Am vergangenen Sonntag empfing die SG den Tabellenvorletzten SV Ennetach in Hettingen. Das Ziel der Hausherren war es, einen deutlichen Sieg einzufahren um den Anschluss an Tabellenplatz eins nicht aus den Augen zu verlieren. Die SG startete verhalten und kam nicht wirklich in Richtung des gegnerischen Tores. Bis in der 16. Minute Mi.Lieb den Ball zu L.Sauter durchsteckte und dieser den Ball zum 1:0 einschob. Die SG dominierte das Spiel wobei keine wirklichen Chancen herausgespielt werden könnten. In der 37 Minute verwandelte M.Dreher einen Freistoß aus dem Halbfeld im gegnerischen Tor und erhöhte somit auf 2:0. Nur eine Minute später verkürzten die Gäste aus dem nichts auf 2:1 nach Unstimmigkeiten in der SG Abwehr. Die Erste Hälfte lief nicht so wie man sich das zuvor vorgestellt hatte. In der 2. Halbzeit übten alle SG Spieler mehr Druck auf den Gegner aus wobei sich nun gute Chancen herausspielen ließen. In der 68. Minute erhöhte F.Flöß per Fallrückzieher auf 3:1. Nur 3 Minuten später machte C.Müller den Deckel drauf und erzielte den 4:1 Endstand. Bis zum Schlusspfiff konnte die SG noch einige Chancen herausspielen, diese jedoch nicht nutzen. Die Gäste aus Ennetach hatten in der 2. Hälfte keine nennenswerte Aktionen.
J.Schmid, Mi.Lieb, F.Graf(75‘ Fl.Teufel), S.Ott, Y.Zilian(62′ J.Teufel) Fe.Teufel(70′ A.Businger) F.Dangel, F.Flöß, C.Müller, M.Dreher, L.Sauter(62′ F.Steinhart)
Das Spiel der Reserve wurde von Seiten der Gäste wegen Spielermangels abgesagt.
Am Donnerstag 19.04. trifft die SG auf den FC Inzigk./Vils./Eng.99. Spielbeginn ist um 18:30 in Vilsingen. Bei einem Sieg kann die SG bis auf 2 Punkte an den Tabellenführer heranrücken. Auf zahlreiche Unterstützung würde sich die SG sehr freuen.

#Spieltag

Heute empfängt die SGHI den SV Ennetach.
Die Mannschaft aus Ennetach steht aktuell mit 12 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz.
Die SG will und muss 3 Punkte einfahren um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht aus den Augen zu verlieren!

Anstoß ist um 15:00 Uhr in Hettingen.

Das Reservespiel SGHI II gegen den SV Ennetach II wurde seitens des SVE wegen Spielermangels abgesagt.

Die SGHI freut sich über die zahlreiche Unterstützung ihrer treuen Fans!

#Kreisliga #Heimspiel

 

Die SGHI gewinnt das Spiel gegen den SV Ennetach mit 4:1 und bleibt somit weiter an der SG Blönried/Ebersbach dran.

Torschützen: ⚽️ Louis Sauter, ⚽️ Marc Dreher, ⚽️ Flo Flöß, ⚽️ Christoph Müller

#Kreisliga #Heimsieg #weiterimmerweiter

SV Bronnen – SG Hettingen/Inneringen Reserve 1:9 (0:5)

Am vergangenen Sonntag traf die SG H/I Reserve zu Gast in Bronnen an. Die SG H/I Reserve wollte Ihren ersten Platz verteidigen.

In der 13. Minute war es Yannick Zilian, der den ersten Treffer und somit den Tor Regen eröffnete. 5 Minuten später erzielte Michael Kromer das 2. Tor für die SG. Innerhalb von nur 7 Minuten konnte man die Führung auf 4:0 ausbauen. Kurz vor der Halbzeit erzielte die SG den verdienten fünften Treffer und konnte mit diesem Spielstand von 5:0 in die Halbzeit gehen.

In der 60. Minute gelang der Heimmannschaft den Anschlusstreffer zum 1:5, jedoch lies sich die SG dass nicht lange auf sich sitzen und erzielte durch Michael Kromer und Alex Businger die nächsten zwei Tore. Marco Lieb war es dann, der in der 83. Minute das 8:1 erzielte. In der 89. Minute bekam die SG die letzte Chance ein Tor zu erzielen, als es einen Elfmeter gab. Der Spieler vom SV Bronnen flog mit einer gelb/roten Karte vom Platz und Florian Teufel war es dann der den Elfmeter im Tor untergebracht hatte. Dieses Tor war das letzte in der Partei und somit gewann die SG Hettingen/Inneringen Reserve verdient mit 9:1.

Am kommenden Sonntag trifft die SG Hettingen/Inneringen Reserve zuhause auf den SV Ennetach. Spielbeginn ist um 13:15 Uhr.

 

Aufstellung SG: Johannes Lieb, Florian Teufel, Daniel Businger(33. Dennis Guhl), Michael Kromer(46.Robert Businger), Yannick Zilian(46. Alec Miller), Tim Miller, Marco Lieb, Heiko Stauss, Alex Businger

Tore SG: Yannick Zilian (13., 25.) Michael Kromer (18., 40., 66.) Marco Lieb (20., 83.)
Alex Businger (70.) Florian Teufel (89.)

Neueste Beiträge
SGHI on Facebook